Meerane - Mittendrin und schnell überall

 

Meerane liegt zentral im Wirtschaftsdreieck Leipzig – Chemnitz – Zwickau direkt an der Bundesautobahn A 4 und der B 93. Die A 4 verbindet Ostsachsen mit Thüringen, an dessen Landesgrenze Meerane liegt. Die Landeshauptstadt Dresden ist nur eine Fahrtstunde entfernt, in westlicher Richtung wird Erfurt ebenso schnell erreicht. Auf der vierspurig ausgebauten B 93 ist man schnell in Zwickau, in Richtung Norden geht es zügig in den Leipziger Raum. Die von Automobilbau und Automobilzulieferern geprägte Wirtschaftsregion rückt dadurch immer mehr zusammen und Meerane liegt mittendrin.

Durch die schnellen Verkehrsverbindungen bietet die Stadt zum einen optimale Standortvoraussetzungen für Industrie- und Gewerbeansiedlungen, zum anderen sind von hier aus die wichtigsten Wirtschaftsräume Sachsens und Thüringens schnell erreichbar.

Diese Zentren besitzen mit renommierten Universitäten und Hochschulen gleichzeitig eine wichtige Forschungslandschaft. Dazu zählen die Technische Universität Chemnitz, die Bergakademie Freiberg, die Technische Universität Dresden, die Universität Leipzig, die Friedrich-Schiller-Universität Jena und die Westsächsische Hochschule Zwickau.

 

Verkehrsanbindungen

Autobahnen/Bundesstraßen

A 4 Dresden-Eisenach

Anschlussstellen
Meerane
Meerane Ost/Glauchau West

A 72 Dresden-Chemnitz-Hof

B 93 Leipzig-Zwickau

Bahnlinien  

Mitte-Deutschland-Verbindung
Sachsen-Magistrale

Entfernungen zu größeren Städten

Zwickau 20 km
Altenburg 20 km
Gera 30 km
Chemnitz 35 km
Leipzig 65 km
Dresden 110 km
Erfurt 120 km
Hof 120 km
Prag 170 km
Nürnberg 230 km
Berlin 270 km
München 400 km

Einwohnerzahlen (Stand 2011)

Insgesamt: ca. 16.000

Weitere Angaben zur Stadt Meerane:

Gemeindestatistik des Statistischen Landesamtes Sachsen hier klicken.

zurück