Zeitgeschichte trifft Kriminalfälle in Dresden - Frank Goldammer liest in der Meeraner Stadtbibliothek - Kartenvorverkauf ab 5. Dezember

Mit seinen Romanen um den Dresdner Ermittler Max Heller hat sich der Autor Frank Goldammer in die erste Riege der deutschsprachigen Krimi-Autoren geschrieben. Nun hat er eine neue Kriminal-Reihe in Dresden angesiedelt: Das Team Ost-West vom neu gegründeten Kriminaldauerdienst bekommt es kurz nach der Wende mit bisher nicht gekannten Verbrechen zu tun.

Der zweite Band dieser Reihe, in der Frank Goldammer spannende Kriminalfälle mit interessanter Zeitgeschichte vereint, erscheint jetzt: „Die Verbrechen der anderen“.
Das Team der Stadtbibliothek Meerane freut sich, dass der Dresdner Autor am Donnerstag, 9. Februar 2023, um 19:00 Uhr, in der Meeraner Stadtbibliothek zu Gast sein wird und den zweiten Fall des Dresdner KDD-Teams mitbringt. Alle Krimi-Freunde und Interessierte an der sächsischen Geschichte sind ganz herzlich zu dieser Lesung eingeladen.

Und der neue Roman hat es in sich: Im Februar 1990 wird ein junger Mann, ein ehemaliger Grenzsoldat, als vermisst gemeldet. Zeitgleich wird in der Dresdner Galerie Alte Meister ein wertvolles Gemälde durch eine Fälschung ersetzt und das KDD-Team um Tobias Falck, Edgar Schmidt und Stefanie Bach ermitteln in diesem Fall von Kunstraub. Doch kurz darauf wird der Fälscher ermordet. Spielen hier alte Stasi-Machenschaften eine Rolle? Und wie passt die westdeutsche Ex-Kommissarin Sybille Suderberg, die nun als Privatdetektivin im Osten arbeitet, in dieses Bild? Ihretwegen treten die Dresdner Polizisten eine Dienstreise nach Köln, in den bislang unbekannten Westen, an, die sie mitten in den Karneval, aber auch in eine gefährliche Falle führen wird.

Der Autor Frank Goldammer kommt im Februar 2023 nach Meerane. Foto Copyright Christine Fenzl

„Bereits im Herbst 2018 konnten wir Frank Goldammer in unserer Bibliothek begrüßen. Mit seiner lockeren und sympathischen Art nahm er sofort das Publikum für sich ein. Deshalb sind wir gespannt auf diese neue Krimireihe – und die Anekdoten, die Herr Goldammer ebenfalls im Gepäck haben wird!“, macht Adriana Bellmann, Leiterin der Stadtbibliothek Meerane, neugierig.
„Und ganz nebenbei: Eine Eintrittskarte zu einer Veranstaltung ist auch immer ein gelungenes Weihnachtsgeschenk“, ergänzt sie mit einem Augenzwinkern.

Kartenvorverkauf startet
Eintrittskarten zu 15 Euro sind ab dem 5. Dezember 2022 in der Stadtbibliothek Meerane erhältlich. Das Bibliotheks-Team freut sich auf Ihre Reservierung unter Tel.: 03764 185715 oder Mail: bibliothek@meerane.eu.