"Es war nicht alles Sex" – Comedy mit Tatjana Meissner in der Meeraner Stadthalle - Kartenvorverkauf ab 28. September

Start Kartenvorverkauf am 28. September im Bürgerbüro im Neuen Rathaus

Tatjana Meissner – Kabarettistin und Autorin aus Potsdam, ist eine der erfolgreichsten, deutschen Kabarettistinnen und Entertainerinnen. Dem Meeraner Publikum ist sie bestens bekannt, 2019 begeisterte sie zum Neujahrsempfang der Stadt und zu einer weiteren Kabarett-Veranstaltung in der Stadthalle die Besucherinnen und Besucher.
Am 15. Oktober 2020 kommt sie mit ihrem Programm „Es war nicht alles Sex“ nach Meerane. Um 19:00 Uhr beginnt ihre Show in der Stadthalle, Achterbahn 12 (Einlass ab 18:00 Uhr).

Tatjana Meissner muss in keine Rolle schlüpfen, um ihr Publikum zu begeistern, denn sie erzählt mit ihrer charmant-frechen und bezaubernden Art irrsinnig komische Geschichten, paart Spielfreude mit Selbstironie. Mit ihren vier Romanen und einem Sachbuch begeistert sie als Autorin eine ständig wachsende Leserschaft als Menschenversteherin und Fachfrau für intelligente Comedy über der Gürtellinie.

In gewohnt humorvoller Weise bekennt sich die Kabarettistin nicht nur selbstbewusst zu ihrem ostdeutschen Migrationshintergrund, sondern reist in ihrer neuen Comedy mit ihren Zuschauern diesmal in das untergegangene Land der Libido. Sie klettert über eingestürzte Mauern und geht der Frage nach: Wie würde man einem Alien erklären, wie ein Ossi ist und wo er herkommt?

Foto Tatjana Meissner: Robert Lehmann

Die Begrüßungsgeldverschwenderin und Puhdysmitsingerin nimmt die Deutungshoheit ihrer Vergangenheit in die eigene Hand und plaudert über ihre Jugendsünden mit unverkrampfter Sicht aus dem Heute; serviert in heiterem Ton DDR-Alltagssituationen, die das Zwerchfell der Zuschauer strapazieren und würzt das Ganze mit komödiantisch angerichteten Standups.

Mit funkelndem Witz beweist die Entertainerin, dass nie alles schlecht sein kann und wirbt mit gutmütiger Ironie um Verständnis für die Ansichten der Bewohner der heute wirklich alten Länder. Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Heimatabend zum Wiedererkennen, Erinnern und Lachen!
(Quelle: Pressemitteilung Agentur art-things)

Eintrittskarten / Vorverkauf  im Bürgerbüro im Neuen Rathaus

Eintrittskarten zu 15 Euro können ab 28. September 2020 im Bürgerbüro im Neuen Rathaus, Lörracher Platz 1, erworben werden. 
Öffnungszeiten des Bürgerbüros:
Montag          08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag        14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch        geschlossen
Donnerstag   14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag           08:00 bis 12:00 Uhr.


Wir bitten um Beachtung:
Die Eintrittskarten sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich, eine Reservierung ist nicht möglich, ebenso wenig ein Kartenkauf an der Abendkasse.
Das notwendige Hygienekonzept erlaubt nur eine festgelegte Zahl an Sitzplätzen. Direkt nebeneinander sitzen dürfen nur Mitglieder eines Hausstandes sowie eines weiteren befreundeten Hausstandes.
Bitte beachten Sie: Sollten zwei befreundete Hausstände gemeinsam die Veranstaltung besuchen wollen, ist es sinnvoll, zum Kartenvorverkauf alle benötigten zusammenhängenden Platzkarten zu erwerben.



Hinweise zu den Einlassbedingungen Stadthalle Meerane
(Stand: August 2020)

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona-Pandemie möchten wir Sie auf die folgenden geltenden Einlassbedingungen der Stadthalle Meerane im Rahmen des Hygienekonzeptes aufmerksam machen und bitten Sie um Einhaltung:
– Es gelten die üblichen Abstandsregeln von mindestens 1,5 m.
– Es besteht die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung in allen öffentlichen Räumlichkeiten der Stadthalle. Die Mund-Nase-Bedeckung kann abgenommen werden, wenn Sie Ihren Platz eingenommen haben. Mit Verlassen des Platzes ist der Mund-Nase-Schutz wieder anzulegen.
– Der Mund-Nase-Schutz muss mitgebracht werden.
– Wir geben Ihnen die Möglichkeit, die Hände bei Eintritt in die Stadthalle zu desinfizieren.
– Die Garderobe kann nicht abgegeben werden.
– Die gastronomische Versorgung erfolgt nach den Hygienevorschriften für die Gastronomie.
– Eine Belegung von Plätzen nebeneinander ist nur von Personen desselben oder in Begleitung eines weiteren befreundeten Hausstandes möglich.
– Am Tag der Vorstellung werden Ihre persönlichen Daten vor Ort erfasst und den gesetzlichen Vorgaben gemäß vorgehalten. Bitte füllen Sie dafür bereits zu Hause den entsprechenden Abriss der Eintrittskarte aus und übergeben diesen an der Einlasskontrolle in der Stadthalle.
Mit dem Eintreten in die Stadthalle bestätigen Sie, dass Sie sich die letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben und frei von Covid-19-typischen Symptomen (Husten, Halsschmerzen, Fieber) sind.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!