Auftaktveranstaltung zum Buchsommer 2022 in der Stadtbibliothek Meerane

Auch in diesem Sommer heißt es wieder: „Beim Lesen tauch ich ab“! Schon zum 8. Mal nimmt die Stadtbibliothek Meerane am landesweiten Projekt „Buchsommer Sachsen“ teil. Alle Kinder zwischen 11 und 16 Jahren sind erneut herzlich eingeladen, über die Sommerferien zu schmökern und die Freude am Lesen (wieder) zu entdecken. 

„Startschuss für den diesjährigen Buchsommer ist der 6. Juli 2022. Coronabedingt fand die Auftaktveranstaltung letztes Jahr in einem kleineren Rahmen statt. Deshalb sind wir umso glücklicher, dass wir dieses Jahr endlich wieder eine Eröffnung mit freiem Eintritt in der Stadtbibliothek Meerane, August-Bebel-Straße 49, durchführen können. Hierzu sind alle interessierten Kinder und Jugendlichen eingeladen. Beginn der kleinen Veranstaltung ist 16 Uhr“, informiert Adriana Bellmann, Leiterin der Stadtbibliothek. „Für einige Gäste mit glücklichem Händchen wird es eine kleine Überraschung geben. Mehr möchten wir allerdings noch nicht verraten.“

Ein Hinweis an alle Eltern: Wenn Sie einverstanden sind, dass Ihre Kinder zur Eröffnungsveranstaltung fotografiert werden, dann bitten wir Sie, das Formular für die Fotoerlaubnis auszudrucken und es Ihren Kindern unterschrieben am Tag der Veranstaltung mitzugeben. Das Formular finden Sie hier ...pdf-Dokument

Der Buchsommer Sachsen läuft in diesem Jahr vom 6. Juli bis zum 26. August 2022. Auf alle lesebegeisterten Bücherwürmer wartet wieder ein vollgepacktes Buchsommer-Regal mit ca. 140 neuen Büchern, darunter Titel über Freundschaft, Kriminalromane und epische Fantasy-Welten.
Wer sich bereits im Voraus über die neuen Titel informieren möchte, kann dies gern unter www.meerane.de/bibliothek tun. Mit einem Klick auf „Online-Katalog“ gelangt man auf den öffentlich zugänglichen Katalog der Stadtbibliothek Meerane. Nach der Suche mit dem Schlagwort „Buchsommer 2022“ kann man sich die neu erworbenen Titel des Buchsommers mit Inhalt und Cover anschauen. Wer bereits für die Nutzung des Kataloges registriert ist, kann ab dem 6. Juli 2022 über sein eigenes Nutzerkonto die ausgewählten Medien vom heimischen Liegestuhl aus reservieren. Das Team der Stadtbibliothek informiert jede Leseratte, wenn das vorgemerkte Buch zur Abholung bereit liegt.
„Natürlich ist eine spätere Registrierung für den Online-Katalog jederzeit möglich“, erklärt Adriana Bellmann. „Wir freuen uns auf weitere Nutzer!“

Wer nun Lust auf Sommer, Sonne und Lesen bekommen hat, kann sich bereits jetzt für den Buchsommer Sachsen zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bibliothek anmelden. Teilnehmer kann man aber auch zu jedem späteren Zeitpunkt werden.
Bei der Anmeldung erhalten die Teilnehmer ein Leselogbuch, in das sie ihre gelesenen Bücher eintragen und im Anschluss bewerten. Wer bis zum 26. August mindestens drei Bücher liest, erhält bei der Abschlussveranstaltung am 7. September 2022 ein Zertifikat.
Außerdem sind die Teilnehmer wieder gefragt, wenn es darum geht, welcher Autor oder welche Autorin den Buchsommer-Leserpreis 2022 erhält. Die Abstimmung erfolgt wie bereits vergangenes Jahr online.
Das Team der Stadtbibliothek freut sich auf alle eifrigen, jungen Leser, die sich für den Buchsommer 2022 anmelden, denn Ziel der Ferien-Lese-Aktion ist es, Kinder und Jugendliche zum Lesen in der Freizeit zu motivieren und ihre Lesekompetenz zu erhöhen.

Der Buchsommer Sachsen wird gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kunst und Tourismus und durch den Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert. Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.