Ausstellung

 

Voller Vorfreude sind wir schon… Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum Meerane

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 1. Dezember 2017

Am 1. Dezember 2017 wird im Heimatmuseum Meerane im Alten Rathaus die diesjährige Weihnachtsausstellung eröffnet. Wir freuen uns auf leuchtende Augen von Groß und Klein, denn im Mittelpunkt dieser Schau werden Puppenstuben und Puppenhäuser stehen.

„Eine Puppenstube bzw. ein Puppenhaus ist die Nachbildung einer Wohnung oder eines Hauses im Kleinformat, für Miniaturpuppen möbliert und eingerichtet. Das älteste bekannte Puppenhaus wurde 1558 für Herzog Albrecht V. von Bayern gebaut – allerdings nicht als Spielzeug, sondern als kleines Kunstwerk und Schaustück. Im 17. und 18. Jahrhundert griffen reiche Patrizierfamilien in Nürnberg und Augsburg diese Idee auf und ließen sich ihre Häuser im Kleinformat nachbauen, um ihren Reichtum zu zeigen. Zu dieser Zeit waren sie lediglich Präsentationsobjekte. Erst im Biedermeier entstanden die ersten Puppenstuben für Mädchen, um sie spielerisch auf ihre spätere Aufgabe als Hausfrau vorzubereiten. Im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts gab es auch einzelne Räume als Puppenstube, vor allem als Salons und Puppenküchen, die mit allen nötigen Küchengeräten ausgestattet waren. Zu dieser Zeit kam auch der Kaufladen auf. Dabei war es früher in Deutschland üblich, die Puppenstube zur Bescherung an Heiligabend aufzubauen und sie nach Weihnachten zum Dreikönigstag wieder einzupacken und auf dem Dachboden zu verstauen, sodass lediglich kurze Zeit damit gespielt werden konnte.“ (wikipedia.de)

Neben den historischen Puppenstuben, u.a. mit Mobiliar aus den 1930er bis 1950er Jahren eingerichtet, werden in der Zeit vom 1. Dezember 2017 bis zum 14. Januar 2018 im Heimatmuseum auch Kaufmannsläden sowie weiteres Spielzeug präsentiert. „Ein Teil der gezeigten Objekte stammt von Leihgebern, die das Museum freundlicherweise unterstützen, weitere Exponate aus dem Sammlungsbestand des Museums. Weiterhin werden unser Weberhäuschen, die Tempelpyramide sowie eine winterlich/weihnachtliche Dekoration zu sehen sein“, informiert Cornelia Sommerfeld vom Heimatmuseum.
Ganz traditionell werden auch in diesem Jahr die Weihnachtsbäumchen von Kindern aus den Meeraner Kindergärten mit selbstgebastelter Weihnachtsdekoration festlich geschmückt.

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt Meerane sind ganz herzlich zur Eröffnung der Weihnachtsausstellung am Freitag, 1. Dezember 2017, um 18:30 eingeladen. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch den Posaunenchor der Kirchgemeinde St. Martin.


<< zurück