Aktuelles (23.05.2017)

 

„Her mit dem schönen Leben“

Fotokünstler Jan Thau aus Glauchau geht dem Leben fotografisch auf den Grund

Da liegt sie im Briefkasten – die Einladung zu Jan Thaus Vernissage in der Galerie ART IN. Das Foto darauf zeigt wuchtig übereinander gestapelte Container in den Farben Schwarz und Weiß – dazu der Text: „Her mit dem schönen Leben“. Irgendwie scheint das nicht so recht zu passen. Ist es gar ein Widerspruch? Will der Künstler die Besucher der Galerie auf eine falsche Fährte locken?
Dazu gab Jan Thau zur Vernissage am 17. Mai 2017 interessante Einblicke und klärte das Publikum über den scheinbaren Widerspruch auf.
Wie die Galerieleiterin Marjana Knoll in ihren Begrüßungsworten betonte, sei gerade die Auseinandersetzung mit den über 100 präsentierten Fotos, Collagen und Fotomontagen das gewünschte Ziel einer jeden Ausstellung. Sie freute sich sehr, dass der Einladung zahlreiche Kunstinteressierte gefolgt waren, und übergab dann das Wort an den Künstler selbst. Dieser stellte sich in einem Künstlergespräch den Fragen von Katja Eidam, beruflich im Medienreferat der Stadtverwaltung Meerane tätig und selbst begeisterte Hobbyfotografin.

So wurde gleich zu Beginn die Frage geklärt, was Container in Schwarzweiß mit einem schönen Leben gemeinsam haben. „Das mag man nicht auf den ersten Blick vermuten“, erklärte der Glauchauer mit einem Augenzwinkern, „doch überlegen wir einmal, diese Container enthalten oft Luxusgüter, welche überall auf der Welt verteilt werden und uns somit ein angenehmes – also schönes – Leben ermöglichen.“ Mit dieser Antwort wurde klar, dass man die Ausstellung von Jan Thau mit besonderer Aufmerksamkeit besuchen sollte, denn nicht alles ist in seinen fotografischen Kunstwerken augenscheinlich. Genau das ist auch der Wunsch des Künstlers, sich mit der Realität und dem Schein auseinanderzusetzen.
Sein Ziel als Werbegrafiker und leidenschaftlicher Fotograf ist es, den Blick für die Details zu schärfen und das Große und Ganze nicht außer Acht zu lassen. Mit seinen in den vergangenen drei Jahren entstandenen Werken gibt er damit den Besuchern genügend Möglichkeiten.
Wer also auf der Suche nach dem "schönen Leben" ist, kann die Ausstellung noch bis 9. Juli 2017 in der Galerie ART im Kunsthaus am Markt besuchen und auf sich wirken lassen.

Öffnungszeiten der Galerie ART IN Meerane:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (feiertags geschlossen)



Foto links: Jan Thau und Katja Eidam im Gespräch.

 
Der Künstler Jan Thau stellt Fotografien, Collagen und Fotomontagen in Meerane aus.
Passend zur Ausstellung umrahmten Paata und OKLE74 die Vernissage musikalisch.
   

<< zurück