Aktuelles (08.02.2017)

 

Tännichtschule bot „Blick hinter die Kulissen“

Viele Besucher beim „Tag der offenen Tür“ begrüßt

Nicht jeder geht gern in die Schule, das kann man nicht leugnen. Umso wichtiger ist es, eine Schule einmal in einer lockeren Atmosphäre zu erleben, um sich zu informieren, welche Schulfächer es gibt, welche Lehrer unterrichten, wie das Schulgebäude und die Klassenräume überhaupt aussehen und wie das Schulleben so abläuft. Zum „Tag der offenen Tür“ an der Meeraner Tännichtschule am 4. Februar 2017 war genau das möglich!
Viele Besucher waren an diesem Vormittag gekommen, darunter insbesondere künftige Fünftklässler mit ihren Eltern und Familien, aber auch ehemalige Schüler nutzten die Gelegenheit, wieder einmal in ihrer Schule vorbeizuschauen. Schließlich konnte man diesem sonnigen Samstagvormittag ganz entspannt durchs Gebäude schlendern und sich in Ruhe umsehen.
Bereits am Eingang wurden die Gäste freundlich von einer Schülerin begrüßt, welche einen Flyer mit allen Unterrichtsräumen und dem dazugehörigen Angebot aushändigte. Dann konnte die Erkundungstour auch schon beginnen. In den einzelnen Räumen und Fachkabinetten war entsprechen der hier unterrichteten Fächer alles ansprechend gestaltet, Unterrichtsmaterialien und Projektarbeiten waren ausgestellt, Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren vorbereitet, und sowohl Schüler als auch Lehrer standen den Gästen Rede und Antwort. Eltern konnten sich auch über den angebotenen Förderunterricht oder den Umgang mit Integrativschülern informieren.
Ein Theaterstück und Auftritte der Bläserklassen und der Schulband der Tännichtschule rundeten den gelungenen „Tag der offenen Tür“ ab. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Viele interessierte Familien schauten beim "Tag der offenen Tür" in der Tännichtschule vorbei. Schulleiter Uwe Brauner (re.) begrüßte auch Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer (li.).
 

<< zurück