Aktuelles (06.02.2017)

 

Meeraner Feuerwehr auf Zack - Rückblick auf das Jahr 2016

Am 27. Januar 2017 fand in der Feuerwache am Schützenplatz die Jahreshauptversammlung der FF Meerane statt. Dabei begrüßte in diesem Jahr der Stellvertretende Wehrleiter Sven Hertwig als Versammlungsleiter die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, den Bürgermeister der Stadt Meerane Professor Dr. Lothar Ungerer, die Mitglieder der Meeraner Stadtratsfraktionen, die Dezernentin Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung Iris Anders sowie Vertreter der befreundeten Wehren aus Schönberg und Ponitz. Vor dem Verlesen der Tagesordnung wurde eine Gedenkminute für den verstorbenen Kameraden Willi Wende eingelegt.

Anhand von Daten, Fakten und Fotos beleuchtete Stadtwehrleiter Kai Götze die Einsätze, Technik und Ausstattung sowie die Ausbildungen und die kulturellen Höhepunkte im vergangenen Jahr der FF Meerane. Zudem gab er Einblicke in den aktuellen Personalbestand: „Zum 31. Dezember hatte unsere Feuerwehr einen Personalbestand von 100 Kameradinnen und Kameraden. Diese 100 gliedern sich in 66 Aktive, davon 5 weiblich, und 34 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung, davon 3 weiblich. Es gab im Jahr 2016 insgesamt 11 Neuaufnahmen, darunter eine, die erst im Januar 2017 wirksam geworden ist.“
Von den 66 aktiven Wehrmitgliedern besitzen 14 die Qualifikation Zugführer, 30 sind als Gruppenführer ausgebildet und tätig. Außerdem verfügt die FF Meerane über 23 Maschinisten (davon 13 Drehleitermaschinisten).

Die Technik wurde 2016 aufgestockt, in Form von Ersatz- und Neubeschaffungen. Neben der Erneuerung von Dienst- und Schutzbekleidung wurden u.a. ein Pedalschneider für die Rettung eingeklemmter Personen, zwei Frontblitzer für das HLF20, eine Übungs- und Schulungswand „Brandmeldeanlagen“ und für den ABC-Erkundungskraftwagen durch Bund, Land Sachsen und den Landkreis Zwickau neue Chemiekalienschutzanzüge, ein neuer Gas-Spürkoffer, ein neues 4-Gas-Messgerät und Beleuchtungsgeräte beschafft.

Auch das Einsatzgeschehen ließ Kai Götze nicht unerwähnt. Insgesamt rückte die FF Meerane zu 93 Einsätzen aus, davon 15 Brandeinsätze, 44 Technische Hilfeleistungen, 22 Fehlalarmierungen, 8 überörtliche Einsätze in den Landkreisen Zwickau und Altenburger Land und 4 sonstige Einsätze.
Vielfältige Einsätze erfordern auch das nötige Wissen und Können, deshalb erfolgte 2016 eine umfangreiche Aus- und Fortbildung. Kai Götze informierte: „Neben den regulären Ausbildungen gab es im vergangenen Jahr wieder spezielle Schulungen für Gruppenführer, Atemschutzgeräteträger, Maschinisten und die Mitglieder der Fachgruppe 'Absturzsicherung'. Ein ebenfalls erheblicher Ausbildungsbedarf ist durch die Stationierung des ABC-Erkundungskraftwagens in Meerane im Sommer 2015 hinzugekommen. Im Rahmen von Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule und bei Schulungen am Standort wurde die Ausbildung der Mitglieder der ABC-Erkundergruppe weiter vorangetrieben. Diese Spezialeinheit besteht aktuell aus 14 Kameraden unserer Wehr. So wurden alles in allem durch die Löschzüge 1 bis 4, die Spezialgruppen und im Rahmen der theoretischen und praktischen Ausbildungsdienste insgesamt etwa 3518 Ausbildungsstunden geleistet. An der sächsischen Landesfeuerwehrschule in Nardt haben wir im Jahr 2016 insgesamt 15 Lehrgangsplätze belegen können.“

Zum Schluss bedankte sich Stadtwehrleiter Kai Götze bei allen Kameradinnen und Kameraden sowie Helfern und Unterstützern für ihre geleistete Arbeit. „Dies sind oft unzählige Stunden, welche von der privaten Freizeit abgezogen werden, um zum Gelingen aller Arbeiten rund um die Feuerwehr beizutragen. Vielen Dank!“

Kreisausbildung erfolgreich absolviert: FF Meerane zeichnet Kameraden aus

Erfolgreich bestandene Lehrgänge:

Truppmann: Leon Krätzschmar
Sprechfunker: Leon Krätzschmar
Führer Motorkettensäge: Thomas Willer, Dirk Zabel

Weitere Lehrgangsteilnehmer:
Heißausbildung Brandcontainer: Felix Eckert, Philip Gruschwitz und Max Weber
ABC-Einsatz: Andre Voigt
ABC-Erkundung: Tim Held
ABC-Probenahme: Kai Götze, Sven Hertwig, Dirk Zabel
Gruppenführer: Mirko Valdivia Castro
Fortbildung Gruppenführer: Dirk Zabel
Maschinist Drehleiter: Stefan Lampert
Fortbildung TH + Bbk nach Bahnunfällen: Jörg Scheerer
Fortbildung Technische Hilfeleistung: Thomas Lampert
Einsatznachsorge: Mike Dietzschkau, Daniel Walther
Fahrsicherheitstraining/Fahrsimulator: Dieter Mahn, Stefan Lampert
Fachtagung Atemschutz: Lutz Müller

Geehrt wurden für die Zugehörigkeit zur FF Meerane:
10 Dienstjahre: Julia Lampert
50 Dienstjahre: Ulrich Lampert, Wolfgang Lampert
55 Dienstjahre: Hartmut Kirste, Peter Rauner

In einen höheren Dienstgrad befördert wurden:
Feuerwehrmann: Leon Kretzschmar
Hauptfeuerwehrmann: Philip Gruschwitz
Löschmeister: Sebastian Salzbrenner, Marcel Walther, Thomas Willer
Hauptlöschmeister: Mirko Valdivia Castro

Ernennungen:
Chris Dietrich, Patrick Kluge, Kevin Kratzmann, Eddie Kuchs, Sebastian Lorenz, Mickey Nils Rauschenbach, Pascal Rehm, Leon-Lucas Zimmermann

Sven Hertwig, Stellvertretender Wehrleiter, eröffnete die Jahreshauptversammlung der FF Meerane. Stadtwehrleiter Kai Götze legte den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2016 vor.

Jugendfeuerwehrwart Mirko Hertel berichtete über
die geleistete Arbeit des Nachwuchses.

Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer dankte den Kameraden für ihren Einsatz.
Stadtrat Wolf-Dieter Stöckl überreichte der Jugendfeuerwehr eine Finanzspritze von 200 Euro im Auftrag der Freien Wähler.

Kamerad Holger Burkhardt übernahm die Ehrungen.

Für 55 Dienstjahre wurden Hartmut Kirste und Peter Rauner und für 50 Dienstjahre Wolfgang Lampert und Ulrich Lampert (v.l.n.r.) geehrt. Ulrich Lampert, Jörg Porzig und Matthias Hartmann (v.l.n.r.) erhielten einen besonderen Dank für ihre technische Hilfe bei diversen Reparaturen und Instandhaltungen.

Für ihre Arbeit erhielten die Zugführer der Löschzüge 1 bis 4 ebenfalls einen Dank.

Eine kleine finanzielle Unterstützung erhielten die Brandschutzgruppe, die Alters- und Ehrenabteilung sowie die Fachgruppen.

Ihre Ernennungsurkunden erhielten Chris Dietrich, Patrick Kluge, Kevin Kratzmann, Eddie Kuchs, Sebastian Lorenz, Mickey Nils Rauschenbach, Pascal Rehm und Leon-Lucas Zimmermann.

Zwei neue Kameradinnen wurden vorgestellt: Anett Meiser und Melanie Bahner.
Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Philip Gruschwitz befördert.
 
 
 
 
 
 
 
Volker Gröber informierte über die Aktivitäten des Feuerwehrvereins „St. Florian“ e.V. und bedankte sich für die konstruktive Arbeit.
   

<< zurück