Aktuelles (17.01.2017)

 

Meeraner Bürgermedaille 2016 für Annelies und Joachim Augustin

Annelies und Joachim Augustin sind zwei Meeraner mit einem großen Herz für Kinder! Man könnte auch sagen: zwei Frühaufsteher mit einem großen Herz für Kinder! Denn in den vergangenen zehn Jahren standen sie mit nur wenigen Ausnahmen an jedem Schultag und bei jedem Wind und Wetter morgens um 6.30 Uhr bis 7.30 Uhr an der Kreuzung Goethestraße bereit, um dort als ehrenamtliche Schulweghelfer den Mädchen und Jungen auf ihrem Schulweg zur Grundschule Friedrich-Engels-Schule einen gefahrlosen Überweg über die vielbefahrene Straße zu ermöglichen.
Dafür haben Annelies und Joachim Augustin - nach einem Beschluss des Stadtrates - nun die Meeraner Bürgermedaille 2016 erhalten. Überreicht wurde die Medaille, die vom Unternehmen CCL Label Meerane gestiftet wird, im Rahmen des Meeraner Neujahrsempfanges am 13. Januar 2017 von Ulrike Brüstel, der langjährigen früheren Schulleiterin der Friedrich-Engels-Schule. Mit herzlichen Worten würdigte sie in ihrer Laudatio das Engagement des Ehepaares Augustin. "Die Sorge um das Wohl und die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler war immer unser gemeinsames Interesse", sagte sie und unterstrich dies auch mit einer Zahl. Wenn man in diesen zehn Jahren von rund 210 Schultagen im Jahr ausgeht, haben Annelies und Joachim Augustin an 2100 Tagen für die Sicherheit der Kinder gesorgt. "Die Eltern, deren Kinder zu Fuß in die Schule gehen, freuen sich sehr, dass es die Schulweghelfer gibt, und ebenso die Lehrer der Grundschule", betonte sie. Mit guten Wünschen für das Ehepaar Augustin beendete sie ihre Laudatio: "Ich spreche Ihnen meine Hochachtung aus. Bleiben Sie gesund, und denken Sie an die vielen schönen Begegnungen mit unseren Schulkindern."
Dem Dank schloss sich Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer an, der sich sehr über die Wahl des Stadtrates gefreut hatte, das Ehepaar Augustin mit der Bürgermedaille zu ehren. "Ich danke Ihnen sehr für den Schutz unserer jüngsten Verkehrsteilnehmer!"
Annelies Augustin hatte gesundheitlich bedingt im vergangenen Jahr nach zehn Jahren Ehrenamt die Arbeit als Schulweghelfer aufgegeben. Da die Suche nach neuen Helfern sehr schwierig war, hatte sich Joachim Augustin bereit erklärt, die Arbeit fortzuführen, nun unterstützt von einer neuen Schulweghelferin. Bei ihm sind also zu den 2100 Tagen inzwischen schon einige weitere dazu gekommen.

Ulrike Brüstel, langjährige Schulleiterin der Friedrich-Engels-Schule (rechts) sprach die Laudatio und überreichte Annelies und Joachim Augustin die Bürgermedaille 2016. Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer (rechts) hob das große Engagement der beiden ehrenamtlichen Schulweghelfer hervor und dankte ihnen für ihre langjährige Arbeit.

<< zurück