Aktuelles (02.12.2016)

 

Der Verkehr rollt

Stadtverwaltung freut sich über riesige Fördersumme

Am 1. Dezember 2016 war es nun soweit - die Schönberger Straße wurde für den Straßenverkehr offiziell frei gegeben. Bevor Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer zusammen mit den am Bau beteiligten Unternehmen und Planern das obligatorische Band zerschnitt, dankte er allen für den reibungslosen Ablauf während der Bauphase: „Die Stadt Meerane ist begeistert und dankt dem Freistaat Sachsen für die 90-prozentige Förderung dieser Maßnahme!“

Auch die Dezernentin des Fachbereiches Bauen, Birgit Jantsch, zeigte sich voll des Lobes und gab zudem nähere Einblicke in die technischen Details der Baumaßnahme. So dauerte die Bauzeit vom 21. September bis 2. November 2016 und die Baukosten beliefen sich auf rund 770.000 Euro. Dabei wurden 62 Hausanschlüsse installiert. 520 Kubikmeter Felsgestein mittels Grabenfräse gelöst und über 2000 Quadratmeter Asphalt- und Deckschicht aufgebracht.
Nachdem die Kanalbauarbeiten abgeschlossen waren, erfolgte zusätzlich eine Straßen- und Gehwegssanierung im Bereich des Friedhofes, welche rund 47.000 Euro kostete und ebenfalls mit 90 Prozent vom Freistaat gefördert wurde.

Das Stadtoberhaupt betonte nach der Freigabe zum Schluss: „Ich kann nur sagen: Toll, Einzigartig, Großartig, denn solche Fördersummen sind nicht alltäglich. Das wissen wir sehr zu schätzen!“ Einzig bedauerte er, dass man die Tiefbauarbeiten nie zu Gesicht bekommt, weil alle Arbeiten nach der Fertigstellung unter dem Straßenbelag verschwinden. Die Tiefbauer nahmen es mit Humor und meinten mit einem Augenzwinkern: „Wir üben uns eben in Bescheidenheit!“



<< zurück