Aktuelles (03.11.2016)

 

Der Zeit voraus – Regina Röhner serviert das Lutherjahr auf schmackhafte Art

Buchpremiere „Zu Gast bei der Lutherin: Die Kochkunst der Katharina von Bora“ in der Stadtbibliothek

Das kommende Jahr steht ganz im Zeichen von Martin Luther, denn dann jährt sich sein bahnbrechender „95-Thesen-Anschlag“ zum 500. Male. Grund genug, einer kulinarischen „Randerscheinung“ Gehör zu verschaffen. Welcher? Der Kochkunst der Katharina von Bora, seinerzeit Gattin des Reformators Martin Luther. Sie ist Geschichtskennern auch unter dem Spitznamen „Herr Käthe“ bekannt, denn im Hause Luthers hatte sie „die Hosen an“ – auch, was die kulinarischen Gaumenfreuden anbelangte. Doch was hat das nun alles mit der nunmehr 11. Buchpremiere von und mit Regina Röhner am 24. Oktober 2016 in der Stadtbibliothek Meerane zu tun? Regina Röhner stellte ihr neuestes Kochbuch vor, welches sich der Kochkunst rund um Luthers Ehefrau widmet. Der Titel „Zu Gast bei der Lutherin: Die Kochkunst der Katharina von Bora“ lag also nahe. Und wie sollte es anders sein: Neben dem historischen Rückblick wurden zudem kulinarische Köstlichkeiten sowie Geschichten aus dem Hause Luther serviert.
Die Leiterin der Meeraner Stadtbibliothek, Angelika Albrecht, freute sich, dass die Bibliothek wieder einmal bis auf den letzten Platz besetzt war und begrüßte alle Gäste und die Autorin aufs Herzlichste. „Regina Röhner hat sich diesmal wieder etwas ganz Anderes und Interessantes ausgedacht und erneut viele Rezepte ausprobiert“, freute sie sich und wünschte allen einen außergewöhnlichen Abend in der Bibliothek! Denn ein typisches Markenzeichen einer Buchlesung mit Regina Röhner ist das Kochen vor Publikum, welches den Ausführungen aufmerksam lauschte!

Auf Grundlage von Luthers Briefen, Tischreden und archäologischen Funden auf dem Grundstück des Wittenberger Lutherhauses hat Regina Röhner den Lutherschen Haushalt mitsamt der vom Reformator geschätzten Hauskost rekonstruiert und lässt dies alles, auf charmante und geistreiche Weise, wiederauferstehen, wobei sie großen Wert darauf legt, dass alle Gerichte auch im Alleingang nachgekocht werden können – ohne dabei in der heimischen Küche zu verzweifeln.

Das Kochbuch mit dem liebevollen Lebensporträt der Katharina von Bora enthält viele Rezepte der Zeit, die von Regina Röhner für die heutige Küche aufbereitet wurden und ist im „BuchVerlag für die Frau“ erschienen.

Regina Röhner hat sich mit kulinarisch mit der Zeit Martin Luthers beschäftigt. Am 24. Oktober stellte sie ihr neues Kochbuch „Zu Gast bei der Lutherin: Die Kochkunst der Katharina von Bora“ in Meerane vor.

<< zurück