Aktuelles (12.10.2016)

 


Baumpflanzung 2016 im Meeraner Meerchenwald

Standesamt nimmt bis 19. Oktober 2016 Anmeldungen entgegen

Am Sonntag, 6. November 2016, 10:00 Uhr, findet die diesjährige Baumpflanzung im „Meeraner Meerchenwald“ statt. Eheschließung und Ehejubiläum, die Geburt eines Kindes, Jubiläumsgeburtstage, Schulanfang, Vereins- oder Unternehmensjubiläum – zu diesen und weiteren Anlässen werden Bäume von Meeraner Bürgern, Vereinen oder Unternehmen im „Meeraner Meerchenwald“ gepflanzt.

Anmeldungen zur diesjährigen Baumpflanzung und Bestellungen werden im Standesamt Meerane, Telefon 03764 54207, gern entgegen genommen. Wer ein Bäumchen pflanzen möchte, kann sich noch bis zum 19. Oktober 2016 anmelden.

Angebot Baumpflanzung 2016
Folgende Baumsorten können für diese Pflanzung ausgewählt werden:
– Winterlinde, Sommerlinde, Spitzahorn, Gemeine Rosskastanie, Gefülltblühende Roßkastanie, Gefülltblühende Vogelkirsche, Holzapfel, Oxelbeere (Vogelbeere), Platane, Säulenpappel, Gemeine Esche, Traubenkirsche, Seidenföhre, Obstgehölze (Preis pro Baum 106,00 Euro)
– Traubeneiche, Amerikanische Roteiche, Frühe Zierkirsche, Säulen-Weißdorn, Walnuss, Blutapfel (rubinrote Blüte), Baumhasel, Schwarz-Ahorn, Robinie, Kugel-Robinie, Trompetenbaum, Trompetenbaum als Kugel, Nordmanntanne (Preis pro Baum 135,00 Euro)
– Blutbuche (Preis pro Baum 156,00 Euro)
Hinweise: Die Seidenföhre und die Nordmanntanne haben nur eine Höhe von ca. 100–125 cm. Bei den anderen Bäumen beträgt der Stammumfang 10–12 cm.

Der „Meerchenwald“ entsteht im nördlichen Teil der Stadt zwischen dem Gößnitzer Fußweg und der Strecke der DB in der Crotenlaide. Fußläufig erreichbar ist der „Meerchenwald“ am besten vom Parkplatz Nelkenweg. Seit 2009 werden die Pflanzungen im „Meerchenwald“ durchgeführt, zuvor fanden diese im „Meeraner Hochzeitswald“ (1994–2004) und im „Hochzeitswald am Westweg“ (2005–2008) statt.
Da inzwischen viele verschiedene Anlässe für eine Baumpflanzung genutzt werden, hat der neue Standort den Namen „Meerchenwald“ erhalten, in Anlehnung an den Namen des Baches Meerchen. Hier wachsen nun inzwischen 148 Bäumchen (Pflanzungen 2009–2015).
Mit den Pflanzungen – Baumspenden der Bürger, Vereine oder Unternehmen an die Stadt Meerane – wird gleichzeitig der Grüngürtel um die Stadt erweitert.

Zur Baumpflanzung 2015 gab es blauen Himmel und Sonnenschein. Das ist auch für den 6. November 2016 bestellt.

<< zurück