Aktuelles (22.09.2016)

 



Projekt „Bunter Punkt“ - Viel Verkehr am Parkhaus Oststraße

Viele bunte Bilder sorgen am Parkhaus in der Oststraße derzeit für neugierige Blicke. Die Bilder, gemalt von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Lindenschule, zeigen Autos, Autofahrer, Reifen, Ampeln, Verkehrszeichen und noch weitere Motive rund um das Thema "Auto und Verkehr".

Bereits zum vierten Mal hat Holger Heine vom Jugendcafé „Open House“ in der Oststraße das Projekt "Bunter Punkt" mit den Mädchen und Jungen der Lindenschule durchgeführt, erneut unterstützt vom Glauchauer Künstler Jan Thau. Die Bilder entstanden in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien. Mit vielen Ideen und mit viel Phantasie haben alle Kinder der Schule ein Bild, oder auch mehrere, gemalt.

Gestartet ist das Projekt "Bunter Punkt" im Jahr 2013 mit großen bunten Porträts, in den nächsten beiden Jahren folgten dann Bilder zu den Themen „Bäume“ und „Häuser“. Holger Heine: "Das diesjährige Motto Auto und Verkehr passt natürlich sehr gut zu einem Parkhaus!"
Und wer genau hinsieht, wird entdecken, dass nicht nur einzelne Bilder Autos zeigen, sondern die Bildtafeln auch zu großen Fahrzeugen zusammengesetzt sind!


<< zurück