Aktuelles (28.06.2016)

 

Buchsommer Sachsen in der Stadtbibliothek Meerane eröffnet

Interessierte junge Leser können sich noch anmelden

Sommerzeit, Ferienzeit, Lesezeit - und in der Meeraner Stadtbibliothek heißt es jetzt wieder "Buchsommerzeit". Zum zweiten Mal beteiligt sich Meerane am Buchsommer Sachsen, einer Aktion für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren, auf die wieder ein gut gefülltes Buchsommerregal mit über 140 neuen topaktuellen Büchern wartet!

Eröffnet wurde der Buchsommer Sachsen in der Meeraner Stadtbibliothek am 15. Juni 2016 mit einer Lesung der bekannten Jugendbuchautorin Kathrin Lange. Die Leiterin der Stadtbibliothek Angelika Albrecht freute sich, die in Niedersachsen lebende Schriftstellerin in Meerane begrüßen zu können. Kathrin Lange schreibt Romane und Thriller für Erwachsene und Jugendliche und engagiert sich leidenschaftlich für die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. In Meerane las sie aus ihrer erfolgreichen „Herz-Trilogie“, zu der die Bücher "Herz aus Glas", "Herz in Scherben" und "Herz zu Asche" gehören. Ihr Publikum an diesem Nachmittag waren Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 der Meeraner Tännichtschule und weitere Kinder und Jugendliche, die im vergangenen Jahr bereits am Buchsommer teilgenommen hatten.
„Das Wichtigste ist, dass Kinder Bücher lesen, dass ein Kind mit seinem Buch allein sein kann. Dagegen sind Film, Fernsehen und Video eine oberflächliche Erfahrung“, erinnerte Angelika Albrecht an ein Zitat von Astrid Lindgren und übergab dann Kathrin Lange das Wort.
Die Autorin las aus dem Buch "Herz aus Glas", dem ersten Band ihrer Jugend-Mysterie Reihe, und nahm die Zuhörer mit auf die Insel Martha's Vineyard an der Ostküste der USA, wo die 17-jährige Juli die Winterferien im Haus des Verlegers ihres Vaters, der ein erfolgreicher "Schnulzenschriftsteller" ist, wie Juli es nennt, verbringen soll. Sie ist wenig begeistert, auch weil ihr Vater ihr zu verstehen gibt, dass sie sich dort ein wenig um David kümmern soll, den Sohn des Verlegers, dessen Freundin Charlie bei einem Sturz von einer Klippe ums Leben kam. Sie trifft den verschlossenen jungen Mann, lernt auch dessen Freunde kennen und hört von den Spekulationen um den Tod von Charlie. War es ein Unfall, Selbstmord oder ein Mord? Dann erfährt sie, dass ein Fluch für den Tod von Davids Freundin und auch weiterer Mädchen verantwortlich sein soll, und eines Nachts findet sie sich selbst auf den Klippen wieder, zurückgehalten von David...
Nach ihrer spannenden Lesung erzählte Kathrin Lange über ihre Arbeit an der "Herz-Trilogie", für die sie vor Ort auf der amerikanischen Insel recherchiert hat. So nutzte sie historische Quellen, wie ein Schiffsunglück vor der Küste im Jahr 1884, welches sie mit ihren eigenen Ideen verbunden hat. Dass es viele Nachfragen nach einem möglichen Band 4 gibt zeigt, wie gut die Bücher bei jungen Lesern ankommen.
Auch einen kleinen Einblick in ihren "Alltag" als Autorin gab sie den Kindern und Jugendlichen. "Ich stehe meist sehr zeitig auf und sitze oft schon um 6 oder 7 Uhr morgens am Rechner. Dann schreibe ich bis zum Mittag, und manchmal vergesse ich das Essen dann auch über der Arbeit", erzählte sie.

Gemeinsam mit Angelika Albrecht gab Kathrin Lange dann das Buchsommerregal frei, und sie stand im Anschluss auch für Autogramme und für Fragen der jungen Gäste zur Verfügung.
Die Leiterin der Bibliothek freute sich, dass es bereits an diesem Nachmittag die ersten Ameldungen für den Buchsommer gab. Interessierte Mädchen und Jungen zwischen 11 und 16 Jahren, die mitmachen möchten, können sich natürlich auch jetzt noch jederzeit für den Buchsommer Sachsen, der bis zum 6. August 2016 läuft, anmelden. Einfach in der Meeraner Stadtbibliothek fragen, die Mitarbeiter informieren gern!
Angelika Albrecht: „Die Teilnehmer am Buchsommer bekommen einen Clubausweis und ein Leselogbuch, in dem sie ihre gelesenen Bücher vermerken und persönlich bewerten können. Außerdem gibt es ein Lesezeichen und eine Bücher-Stofftasche, alles mit den Logos des Buchsommers. Wer mindestens drei Bücher liest, erhält ein Zertifikat!“
Dieses wird dann zur Abschlussveranstaltung zum Buchsommer am 17. August 2016, 16:00 Uhr, in der Stadtbibliothek Meerane an die Teilnehmer überreicht.

Die Jugendbuchautorin Kathrin Lange las zur Eröffnung des Buchsommers Sachsen 2016 in der Meeraner Stadtbibliothek aus ihrer „Herz-Trilogie“.
Kathrin Lange und Angelika Albrecht gaben gemeinsam das Buchsommerregal frei...
...welches schnell von interessierten jungen Leserinnen und Lesern umringt war.
Im Anschluss stand Katrin Lange auch für Autogramme und Fragen der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung.

<< zurück