Aktuelles (10.06.2016)

 

Auf den Spuren von Uhu, Elster, Eichhörnchen, Fuchs und Maus

Waldwoche der Kita „Arche Noah“ im Wilhelm-Wunderlich-Park

Lautes Kinderlachen, neugieriges Stochern im Laub, spannende Tierbeobachtungen und jede Menge Spaß in der Natur gab es in der Woche vom 6. bis 10. Juni 2016 im Meeraner Wilhelm-Wunderlich-Park. Rund 30 Kinder der Kindertagesstätte „Arche Noah“ waren hier eine Woche lang unterwegs.
Die zwei- bis sechsjährigen Jungen und Mädchen lernten in ihrer diesjährigen „Waldwoche“ viel Interessantes über den Wald und seine Bewohner. Indem sie einen ganzen Kindergartentag im Wald verbringen, nehmen sie die Natur mit allen Sinnen wahr. Dabei setzen sie sich mit ihrer Umwelt spielerisch auseinander und lernen dabei.
Bereits seit einigen Jahren führt die Kita „Arche Noah“ die „Waldwoche“ zweimal im Jahr jeweils im Frühjahr und im Herbst durch. Und auch in diesem Jahr gab es für die Kinder wieder rund um den Ententeich viel zu entdecken.
Zu Beginn der „Waldwoche“ besuchte Gitte Baumkötter, Fachbereichsleiterin Umwelt der Stadtverwaltung Meerane, die „Waldkinder“ im Wilhelm-Wunderlich-Park. Sie begab sich mit den Mädchen und Jungen auf einen Rundgang zum Thema „Tiere des Waldes“. Mit dabei war das Kinderbuch „Der Uhu macht Urlaub“.
„Auf unserer gemeinsamen Spurensuche haben wir Federn, abgeknabberte Zapfen und Spechthöhlen bestaunt. Gemeinsam bauten sich die Kinder ein eigenes Elsternest, dafür sammelten sie Stöcke und Äste, bauten daraus ein Tipi und polsterten den Boden mit Moos und Blättern aus“, berichtet sie.
Weiterhin unterstützte Nic Seidel, der derzeit den Bundesfreiwilligendienst im Fachbereich Umwelt absolviert, die Waldwoche der Kita. Er stellte Astabschnitte für einen Barfußpfad her und sammelte gemeinsam mit den Kindern das dafür notwendige Material.
An einem Tag der „Waldwoche“ stand der Umweltschutz im Mittelpunkt. Gemeinsam machten sich Kinder und Erzieher auf Müllsuche im Wald – ein besonderes Erlebnis für die Mädchen und Jungen, bei dem sie ganz nebenbei viel über den Schutz der Natur und der Waldbwohner lernen konnten.

Waldwoche der Kita „Arche Noah“ im Wilhelm-Wunderlich-Park. Die Fachbereichsleiterin Umwelt der Stadtverwaltung Meerane, Gitte Baumkötter, unternahm gemeinsam mit den Kindern einen Rundgang zum Thema „Tiere des Waldes“, mit dabei das Kinderbuch „Der Uhu macht Urlaub“. Fotos: Stadtverwaltung Meerane, Kita „Arche Noah“
 

<< zurück