Aktuelles (24.05.2016)

 

Gymnasiasten stellen Abschlussarbeiten vor - „Farbwelten“ in der "Galerie im Treppenhaus"

Mit kräftigen Farben präsentierte sich bereits der Monat Mai – nicht nur in der Natur, sondern auch zur Vernissage in der "Galerie im Treppenhaus" des Meeraner Kunstvereins. Diesmal haben die Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses des Europäischen Gymnasiums Meerane ihre Werke zur Verfügung gestellt und bereichern damit das Treppenhaus des Kunsthauses.
Die Kurssprecherin der Klasse 12, Tianchen Huang, meinte dazu: „Kunst ist die Sprache der Formen und Farben. In unserer Welt gibt es unzählige Farben und jede davon hat ihre besondere Bedeutung.“
Und so haben insgesamt acht Schüler des Kunstkurses zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Dana Rabe ihre Abschlussarbeit unter das Thema "Farbwelten" gestellt.
Dabei widmeten sich die Schüler einen Monat lang traditionellen Techniken wie Malerei, Grafik und Fotografie, um ihre Sicht auf das Thema zu präsentieren. Aber auch mit neuen Verfahrensweisen wie dem Gestalten mit Nägeln und Fäden, Combine Painting oder Computeranimationen wurde experimentiert, welches die Ausstellung abrundet.
Selbstverständlich werden nicht nur die Abschlussarbeiten gezeigt, sondern auch Werke, die im Zuge des Kunstunterrichtes entstanden sind.
Dr. Birgit Salzbrenner, Vorsitzende des Meeraner Kunstverein e.V., war ebenso wie die Besucher zur Vernissage voll des Lobes für die dabei entstandenen Bilder.

Die "Galerie im Treppenhaus" im Kunsthaus zeigt derzeit Arbeiten des Kunstkurses des Europäischen Gymnasiums Meerane.

<< zurück