Aktuelles (12.04.2016)

 

Flüchtlingsfamilien zu Gast in der Meeraner Stadtbibliothek

„Willkommensbibliothek“ hält zweisprachige Literatur und Bücher zum Deutschlernen bereit

Das Erlernen der deutschen Sprache ist immens wichtig, wenn Integration in Deutschland gelingen soll, darüber sind sich alle einig. Auch die Meeraner Stadtbibliothek hält dafür nun ein Angebot bereit: In einer „Willkommensbibliothek“ stehen zweisprachige Bücher und Bücher zum Erlernen der deutschen Sprache bereit, hier finden sich verschiedene Wörterbücher und Übungsgrammatiken.
Um die Meeraner Stadtbibliothek und ihre Angebote vorzustellen, hatten die Leiterin der Bibliothek Angelika Albrecht und die Meeraner Sozialarbeiterin Jasmin Wellner einen Nachmittag für Flüchtlingsfamilien in der Bibliothek organisiert. So besuchten am 5. April 2016 mehrere Familien insbesondere mit Kindern, die in der Schule die deutsche Sprache erlernen, die Stadtbibliothek. Begleitet wurden diese von Helfern aus dem Meeraner Helferkreis, vor allem auch von den Paten, die den Kindern beim Sprachunterricht helfen.
Angelika Albrecht stellte während einer Führung die Räume der Bibliothek und der Kinderbibliothek vor, und im Anschluss gab es für die Kinder ein Bilderbuchkino, in dem das deutsche Alphabet im Mittelpunkt stand: „ABC – der Teufel sitzt im Tee“.

Für die Kinder gab es dann noch eine Überraschung: Angelika Albrecht überreichte ihnen das Lesestart-Set für das Erstlesealter vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, welches aus einem Kinderbuch, Informationsmaterial und einer Büchertasche besteht.
Eine weitere Überraschung, die ebenfalls für strahlende Augen bei den Kindern sorgte, hatten Mitglieder vom Meeraner Helferkreis organisiert: Über den Verlag konnten zahlreiche Exemplare des Wörterbuches für Kinder „Mein erster Langenscheidt DEUTSCH“ und Vokalbelhefte als Spende für die Meeraner Flüchtlingskinder zur Verfügung gestellt werden. Dieses Unterrichtsmaterial kommt beim Sprachunterricht des Helferkreises in Meerane zum Einsatz.

Angelika Albrecht hofft nun, dass das Angebot der „Willkommensbibliothek“ rege genutzt wird. „Drei Familien haben sich im Anschluss an unsere Veranstaltung als Leser angemeldet“, berichtete sie erfreut.

Die Leiterin der Stadtbibliothek Angelika Albrecht begrüßte am 5. April 2016 Flüchtlingsfamilien in der Bibliothek.
Die Kinder freuten sich über das Lesestart-Set und über die Langenscheidt-Wörterbücher, die Mitglieder des Meeraner Helferkreises organisiert hatten.

<< zurück