Aktuelles (15.03.2016)

 

Der Park ruft – Premiere für „Meerathon“ am 19. Juni 2016

Am Sonntag, 19. Juni 2016, findet in Meerane der erste Parkfestlauf „Meerathon“ parallel zum 47. Meeraner Parkfest – Mit grüner Energie statt. Auf drei verschiedenen Streckenlängen – 0,7 km, 2,5 km und 5 km – erhält jeder Startende auf einer kurzen Strecke einen großen Auftritt!
In einem Pressegespräch am 7. März 2016 stellte das Organisationsteam – Yvette Schubert (Stadtwerke Meerane GmbH), Andreas Hahn (GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH), Tina Schwarz (SCHWARZ Medien-Center GmbH) und Nicole Jung (Stadtverwaltung Meerane) – gemeinsam mit dem Schirmherren des Parkfestlaufes, Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Nötzold und Dr. Klaus Schwarz von der Firmengruppe Schwarz den „Meerathon“ vor.
„Das ist eine tolle Idee, die schon etwas länger schlummerte“, bekräftigte Professor Dr. Ungerer. Ausgangspunkt waren die Überlegungen, mit einem weiteren Event auch den Sonntagvormittag des Parkfestes zu beleben und den Festtag damit auch zeitiger zu beginnen. Mit „Meerathon“ wurde zudem ein pfiffiger Name für das Laufevent gefunden.
Der Parkfestlauf hat dabei alle Generationen im Blick und ist mit einem Firmenlauf auch für alle Meeraner Unternehmen eine attraktive Sportveranstaltung, sind sich die Mitglieder des Organisationsteams sicher! Einige interessierte Unternehmen haben sich bereits gemeldet.

Los geht es am 19. Juni 2016 mit den Jüngsten und den Junioren. Zuerst starten am Sonntagvormittag um 11:00 Uhr die Kids in drei Altersklassen (AK 6/7, AK 8/9 und AK 10/11) über 0,7 km. Der Start-Ziel-Pavillon wird gegenüber der Hauptbühne aufgebaut, von dort geht es auf die attraktive Strecke durch den Wilhelm-Wunderlich-Park. Zeitgleich gehen auch die Junior-Läufer von 12 bis 17 Jahren über knapp 2,5 km auf die Runde durch den Park. Auch hier gibt es drei Wertungsklassen (AK 12/13, AK 14/15 und AK 16/17).
Um 11:30 Uhr beginnt die zweite Läuferrunde mit dem Firmenlauf und dem Jedermann-Lauf über rund 5 km. Beim Firmenlauf starten vier Mitarbeiter (Mixed) einer Firma gemeinsam, und es kommen auch alle in die Zeitwertung. Beim Jedermann-Lauf gibt es ebenfalls drei Alterswertungen – Hauptklasse: 18 bis 35 Jahre, Senior 1: 36 bis 55 Jahre und Senior 2: 56 bis .... Jahre. Hier werden Damen und Herren getrennt gewertet.
Wer es eher gemütlich mag, der kann um 12:00 Uhr eine Runde durch den Park walken.

Eine Streckenrunde durch den Wilhelm-Wunderlich-Park misst genau 2,465 km, die Zeitmessung aller Läufer erfolgt über ein Transpondersystem. Dafür konnte als Partner der SV Vorwärts Zwickau gefunden werden, informierte Andreas Hahn. Die Ergebnisse werden später auf einer Website veröffentlicht, auch ein Urkunden-Ausdruck ist dort möglich.
Jeder Teilnehmer, der sich bis 10 Tage vor dem Lauf anmeldet, erhält ein Winner-Shirt (nur mit Voranmeldung!). Die Bestplatzierten bekommen Pokale und Medaillen.
Die Siegerehrung wird durch Bürgermeister Professor Dr. Ungerer im Anschluss an den Lauf vorgenommen (ca. 13:00 Uhr).
Die Organisatoren haben mindestens 200 Teilnehmer im Blick. „Bei unseren Schulen haben verschiedene Parkläufe Tradition, so dass wir uns hier auf zahlreiche Starter freuen“, so der Bürgermeister.
Dabei soll beim „Meerathon“ nicht unbedingt der Leistungsgedanke im Vordergrund stehen, sondern der Spaß, das Miteinander, Bewegung und Gesundheit, betont Tina Schwarz.
Die Anmeldung zum „Meerathon“ kann in allen GÜ-Sport-Filialen (Meerane, Glauchau, Zwickau etc.) bis 10 Tage vor dem Lauf erfolgen. Alle Kinder und Jugendlichen bis 17 Jahre zahlen bei der Anmeldung keine Startgebühr, alle anderen Starter entrichten im Vorverkauf 9,00 Euro bzw. am Veranstaltungstag (Anmeldung bis 10:00 Uhr) 14,00 Euro.

Nähere Informationen gibt es ab sofort auf der Website www.meerathon.de.

Parkfest lockt mit attraktivem Bühnenprogramm
Auch zum Bühnenprogramm des diesjährigen 47. Meeraner Parkfestes ließ sich Yvette Schubert zum Pressegespräch schon einiges entlocken. So ist auch in diesem Jahr mit hochkarätigen Bands und Shows für ein attraktives und abwechslungsreiches Programm gesorgt. Dafür stehen am Freitagabend „High Voltage“ mit Rock'n'Roll der 60er und 70er, am Samstagabend die Depeche Mode Tribute Band „Forced to Mode“ und „R-Members-Club – a tribute to Rammstein" und am Sonntagnachmittag die Zwickauer Band SK5!

Schirmherr Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Nötzold und das Organisationsteam des Parkfestlaufes Meerathon Yvette Schubert, Andreas Hahn, Tina Schwarz und Dr. Klaus Schwarz (v.l.n.r).
   

<< zurück