Aktuelles (05.02.2016)

 

Klarstellung - Daten zur Stadthalle Meerane

Die Überschrift „Rathaus lässt Finger von Stadthalle“ zur Berichterstattung in der Freien Presse vom 30.01.2016 erweckt den Eindruck, dass die Stadtverwaltung Meerane ihre Verantwortung gegenüber der Stadthalle nicht wahrnehmen würde. Dieser Eindruck ist nicht korrekt. Zur Klarstellung folgende Daten zur Stadthalle.

Das Gebäude der heutigen Stadthalle wurde 1927/28 als Haus der Turngemeinde errichtet und ist heute ein Kulturdenkmal. In den Jahren ihres Bestandes erfolgten mehrfache Nutzungsänderungen und Umbauten. Die Stadthalle bietet heute u. a. den großen Werner-Bochmann-Saal und einen kleineren Saal für Veranstaltungen.
Sie ist ferner Spielstätte des Meeraner Kegelsportvereins, der sich am 01.01.2010 aus der Fusion des PSV Glauchau-Meerane und SV Motor Meerane gründete. Der Meeraner KSV hat in der Stadthalle vier Bahnen. Im Punktspielbetrieb sind vier Mannschaften am Start.
Die Stadthalle Meerane beherbergt eine Gaststätte, die seit dem 10.01.1992 verpachtet ist. Das Pachtverhältnis mit dem Gaststättenbetreiber endet am 31.12.2017.
Ferner sind im Gebäude zwei ehemalige Wohnungen vorzufinden, die jetzt als Lager- und Abstellräume genutzt werden, u. a. auch durch Meeraner Vereine.

Seit dem Jahr 2005 wurden für Sanierungsmaßnahmen 279.500 Euro in das Gebäude investiert. Die letzte größere Maßnahme war die Instandsetzung der Dachentwässerung im Jahre 2014. Geplant ist als nächste Maßnahme die komplette Dacherneuerung.
Grundlage dafür ist eine Festlegung des Technischen Ausschusses des Stadtrates vom 8.4.2008. Die Festlegungen der Fenstererneuerung und der Instandsetzung des Kleinen Saales wurden mittlerweile umgesetzt. Hinzu kam der Umbau der Bühne im Werner-Bochmann-Saal.
Geblieben ist die Dacherneuerung, die im laufenden Jahr realisiert werden soll.

Die Stadthalle ist innerhalb der Stadtverwaltung dem Fachbereich Kultur zugeordnet. In ihr wirken regelmäßig zwei Beschäftigte. Diese Zahl erhöht sich je nach Veranstaltung. Insgesamt hatte die Stadthalle Meerane im vergangenen Jahr 11.000 Besucherinnen und Besucher bei 37 Veranstaltungen. Nicht eingerechnet sind in diese Zahlen weitere Nutzungen der Räumlichkeiten wie Proben für Veranstaltungen (z. B. Jugendweihe oder Schulfeiern) oder Vereinstraining. Dazu kam die Nutzung zu Veranstaltungen wie Straßenfasching oder Thüringen-Rundfahrt der Frauen.

<< zurück