Aktuelles (27.01.2016)

 

Jahresempfang 2016 der Stadt Meerane

Die Stadt Meerane hatte am 22. Januar 2016 zum traditionellen Jahresempfang in die Meeraner Stadthalle eingeladen. Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer begrüßte die Meeraner Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder des Stadtrates, Geschäftsführer der städtischen Gesellschaften, Vertreter aus der Partnerstadt Lörrach und dem Verein Lörrach International, Vertreter aus der Landes- und Kommunalpolitik, Geschäftsführer Meeraner Unternehmen, Vertreter aus der Wirtschaft, aus Vereinen und Verbänden. Zu den Ehrengästen gehörten unter anderem Dr. Jürgen Martens, Staatsminister a.D., Günter Elfmann, Amtsgerichtsdirektor Hohenstein-Ernstthal, Professor Klaus-Jürgen Matthes, langjähriger Rektor der Uni Chemnitz, Lutz Steinert und Schulreferentin Angela Steinert von der Sächsischen Bildungsagentur.

Die musikalische Einleitung des Jahresempfanges übernahm der Künstler Paata, und zu einem literarischen Programm "Verweile doch, du bist so schön..." wurde der Schauspieler und Regisseur Jürgen Stegmann, musikalisch begleitet von Benni Gerlach, begrüßt. In der angekündigten "etwas anderen Deutschstunde" brachte dieser dem Publikum bekannte Balladen von Goethe und Schiller auf eine Weise nahe, die die meisten Gäste noch nicht erlebt haben dürften.

In seiner Neujahrsansprache griff Professor Dr. Ungerer unter anderem die aktuelle politische Situation auf: Flüchtlingspolitik, ein Jahr Pegida in Sachsen, Angriffe von Asylgegnern (auch auf die Stadtverwaltung Meerane), Integration, Auswirkungen der Flüchtlingsfrage auf die europäische Idee und den Zusammenhalt in der Europäischen Union.
Er verwies aber auch auf die aktuelle wirtschaftliche Situation mit z.B. einem derzeitigen Tiefstand bei der Arbeitslosigkeit. "Anhaltendes Wirtschaftswachstum und robuste Arbeitsmärkte sind das Ergebnis kluger Weichenstellungen in den Unternehmen", betonte er. Der Bürgermeister verwies auf VW Sachsen, wo im Zwickauer Fahrzeugwerk 2015 so viele Autos wie noch nie gebaut wurden (301.301 Golf- und Passat-Modelle), und auf die gute Entwicklung Meeraner Unternehmen.
In seinem Ausblick für 2016 nahm der Bürgermeister verschiedene Projekte auf, unter anderem die Entwicklung der Fa. Rossmann am Markt und die Entwicklung des gemeinsamen Industriegebietes mit der Stadt Crimmitschau oder das Vorhaben Altes Postgebäude. Beim Thema städtische Finanzen griff er erneut die Erhöhung der Kreisumlage heraus; 4,8 Mio. Euro hat Meerane 2016 an den Landkreis zu bezahlen.
"Nutzen wir die Zeit des Jahres 2016. Und trösten uns an einer uralten menschlichen Erkenntnis: Nachher ist man immer klüger", schloss er seine Ansprache.

Mit der Meeraner Bürgermedaille 2015 wurde der Meeraner Schriftsteller Wolfgang Eckert geehrt. Bürgermeister Professor Dr. Ungerer und André Voigt vom Unternehmen CCL Label Meerane in Vertretung von Geschäftsführer Albert Feldbauer überreichten ihm die Urkunde und die Medaille. Bereits zum 15. Mal wurde die Bürgermedaille vom Unternehmen CCL Label Meerane gestiftet. Lesen Sie dazu den Beitrag "Bürgermedaille 2015 für Meeraner Schriftsteller Wolfgang Eckert".

Unter den Gästen des Jahresempfanges war auch eine Gruppe Flüchtlinge aus Syrien, die derzeit in Meerane leben. Sie hatten auf der Empore Platz genommen, ehrenamtliche Helfer übersetzten ihnen Teile der Ansprache und des Programmes. Die Flüchtlingsfamilien hatten außerdem eine Überraschung als Dankeschön vorbereitet: Für das Büffett im Kleinen Saal hatten sie syrische Speisen mitgebracht!

Im Folgenden unsere Bilder vom Jahresempfang der Stadt Meerane 2016:

Jahresempfang 2016 im Werner-Bochmann-Saal der Meeraner Stadthalle.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer begrüßte viele seiner Bürgermeister-Kollegen, Vertreter aus der Politik und der Wirtschaft, aus Vereinen und Verbänden zum diesjährigen Jahresempfang.
Jahresansprache des Bürgermeisters Professor Dr. Lothar Ungerer.
Der Meeraner Schriftsteller Wolfgang Eckert wurde mit der Meeraner Bürgermedaille 2015 geehrt. Bürgermeister Professor Dr. Ungerer (li.), der auch die Laudatio hielt, und André Voigt (re.) vom Unternehmen CCL Label Meerane in Vertretung von Geschäftsführer Albert Feldbauer, überreichten ihm die Urkunde und die Medaille.
Den musikalischen Auftakt gestaltete der Künstler PAATA.
Der Schauspieler und Regisseur Jürgen Stegmann, musikalisch begleitet von Benni Gerlach, entführte das Publikum mit seinem Programm "Verweile doch, du bist so schön..." - Balladen von Goethe und Schiller - in eine "etwas andere Deutschstunde".
"Drehorgel-Klaus" begrüßte erneut die Gäste im unteren Foyer der Stadthalle. Zum Ende des Jahresempfanges wurden alle Künstler noch einmal auf die Bühne gebeten.
Bevor die Gäste zum Empfang in den Kleinen Saal wechselten, stürmte MCV-Präsident Thomas Gregor - als Hausmeister verkleidet - auf die Bühne und gab seine Sicht zum Werk Goethes zum Besten. Und natürlich lud er zur beginnenden Faschingssaison zu den Faschingsveranstaltungen des Meeraner Carnevalsvereins ein.
Im Kleinen Saal der Stadthalle klang der Jahresempfang mit vielfältigen Begegnungen und Gesprächen aus.
Fotos: Fotoagentur pro picture

<< zurück