Aktuelles (02.02.2016)

 

Begegnungsnachmittag im Jugendclub „Beverly Hill´s“

Nachdem im Dezember 2015 ein Begegnungsnachmittag mit Meeraner Flüchtlingsfamilien im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Annaparkhütte stattgefunden hatte, organisierte der Helferkreis nun gemeinsam mit dem Jugendclub „Beverly Hill´s“ im Volkshaus einen Nachmittag insbesondere für Jugendliche aus diesen Familien.
Ziel war, wie bereits in der Annaparkhütte, den Jugendlichen die Einrichtung und das Angebot des Jugendtreffs vorzustellen, um Möglichkeiten für eine Freizeitgestaltung aufzuzeigen.
Der Jugendclub „Beverly Hill's“ ist ein beliebter Anlaufpunkt für Meeraner Jugendliche. Kein Wunder, hier kümmert sich ein engagiertes Team um die Besucher, und hier stehen vielfältige Angebote für Jugendliche auf dem Programm, darunter Musik, Tanz und verschiedene Projekte wie zum Beispiel die „Meeraner Zeitzeugen“, aber auch einfach mal Reden und Zuhören.
Die Besucher wurden an diesem Nachmittag mit einer kleinen Kaffeetafel empfangen, im Anschluss wurde Dart oder Billard gespielt und die Gäste beteiligten sich bei verschiedenen Angeboten, zum Beispiel beim Tanzen oder Malen und Zeichnen. Die Tanzgruppe „Beverly Dance“ zeigte einige Tänze, worauf syrische Jugendliche einen Tanz aus ihrer Heimat aufführten.
„Uns sind alle Jugendliche aus Meerane willkommen. Sie können bei uns Kontakte knüpfen, die Freizeit sinnvoll gestalten und sich auch mal über Sorgen und Probleme austauschen“, erklärte Sozialpädagoge Sebastian Reichenbach vom Jugendclub.
Unterstützt wurde der Begegnungsnachmittag auch von den „Meeraner Kuchenfrauen“.

Im Januar wurden Jugendliche aus den in Meerane lebenden Flüchtlingsfamilien zu einem Begegnungsnachmittag im Jugendclub begrüßt.
Auch der 17-jährige Salem aus Syrien war beim Begegnungsnachmittag dabei. Er träumt davon, später als Architekt zu arbeiten und zeichnet in seiner Freizeit gern, erzählte er. Einige seiner Bilder hatte er mitgebracht.

<< zurück