Aktuelles (07.12.2015)

 

Weihnachtsfeier mit Flüchtlingsfamilien in der Tännichtschule

Firmengruppe Schwarz unterstützt Engagement der Schule

120 liebevoll eingedeckte Plätze warteten in der Schulaula der Tännichtschule in der vergangenen Woche auf die fremdsprachigen Gäste, welche aufgrund der politischen Situation in ihren Heimatländern derzeit in Meerane weilen. Gekommen waren viele, und sie wurden mehrsprachig begrüßt. So gab es neben der deutschen Begrüßung herzliche Willkommensgrüße für die Flüchtlingsfamilien in fünf weiteren Sprachen!
Das Schulorchester der Tännichtschule bot traditionelle weihnachtliche Lieder dar, und nach nur wenigen Minuten war das Eis gebrochen und die Besucher klatschten und sangen mit. Die kleinen Steppkes waren von der Bastel- und Spielstraße begeistert, und die scheinbaren Sprachbarrieren waren gebrochen. Viele ließen sich von fast gleichaltrigen Tännichtschülern schminken oder versuchten sich selbst im Malen.
Finanziell unterstützt wurde die Aktion von der Firmengruppe Schwarz Meerane und den Eltern und Lehrern, welche kleine Geschenke für die Flüchtlingsfamilien gepackt hatten. Schulleiter Uwe Brauner freute sich über die positive Resonanz und dankte allen Anwesenden für die Hilfe und Unterstützung.

Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer der Tännichtschule feierten in der vergangenen Woche gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien, die derzeit in Meerane leben.

<< zurück