Aktuelles (22.12.2015)

 

Alle Jahre wieder: Illegale Müllablagerungen entdeckt

Alle Jahre wieder - nein, leider nicht nur alle Jahre, sondern leider viel häufiger müssen Mitarbeiter der Stadtverwaltung illegale Müllablagerungen im Meeraner Stadtgebiet feststellen.
Zwei aktuelle Beispiele: Am Franzenweg oberhalb des Friedhofes wurde ein komplettes altes Kopiergerät "entsorgt"; der Paradiesgrund zwischen Waldsachsen und Crimmitschau dient zur Ablagerung alter Polstermöbel und Autositze. Da muss die Natur allerhand aushalten, für einige scheint sie das Entsorgungsfeld seines Wohlstandsmülls zu sein!

Der Stadtverwaltung Meerane liegt eine intakte und saubere Natur am Herzen, daher werden diese Dinge beräumt und ordnungsgemäß entsorgt. Dafür entstehen natürlich Kosten, die die Allgemeinheit zu tragen hat. Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann, diese nehmen die Mitarbeiter im Bürgerbüro, Tel. 03764 540, gern entgegen.

Illegale Müllablagerungen im Meeraner Stadtgebiet.

<< zurück