Ausstellung

 

SCHOOL-ART – IOM gestaltet Ausstellung in der Galerie im Treppenhaus

SCHOOL-ART heißt die neue Ausstellung in der Galerie im Treppenhaus im Kunsthaus, die am 9. September 2015 mit einer Vernissage in der Galerie ART IN eröffnet wurde. In der inzwischen sechsten Ausstellung in der Galerie im Treppenhaus, mit der der Meeraner Kunstverein den Meeraner Schulen die Möglichkeit bietet, Ausstellungen zu gestalten, präsentiert sich die Internationale Oberschule Meerane.
Zu sehen sind Arbeiten aus dem Kunstunterricht der Klassenstufen 5 bis 10.
„Wir sind immer wieder erstaunt, mit welchen verschiedenen Techniken unsere Schulen im Kunstunterricht arbeiten. Die Vielfalt zeigt dies ganz deutlich. Es ist eine tolle Ausstellung geworden“, sagte Erika Jentzsch vom Meeraner Kunstverein, die in Vertretung der Vorsitzenden Dr. Birgit Salzbrenner die Gäste der Vernissage begrüßte, zu denen auch Rüdiger School gehörte, der Geschäftsführer des Schulträgers Saxony International School – Carl Hahn gemeinnützige GmbH, und IOM-Schulleiterin Stine Kazzer.
Erika Jentzsch dankte Kunstlehrerin Steffi Neuhaus herzlich für die gute Zusammenarbeit in Vorbereitung der Ausstellung.

Es sei gar nicht so einfach gewesen, Arbeiten für die Ausstellung auszusuchen, berichtete diese. Die Ausstellung präsentiert Arbeiten der verschiedensten Genre der bildenden Kunst – Malerei, Grafik, Plastiken, Scherenschnitte und Linoldruck, aber auch textile Gestaltungen, Marionetten, Objekte aus Salzteig und sogar aus Schrott sind hier zu sehen.
„Ich möchte in meiner Arbeit meinen Schülern Impulse geben, handwerkliche Fähigkeiten vermitteln und Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung aufzeigen, Talente wecken, aber vor allem auch den Spaß vermitteln, der durch die künstlerische Arbeit entsteht“, sagte sie und fügte an ihre Schüler gewandt hinzu: „Ich hoffe, dass ich dazu beitrage, dass euch Kunst Spaß macht!“
Ein Dankeschön richtete sie an den Kunstverein: „Wir freuen uns, dass wir hier die Möglichkeit haben, uns der Meeraner Bevölkerung zu präsentieren!“
Auch Rüdiger School ergriff das Wort. Er freute sich über die Ausstellung, die zeigt, dass es gelungen ist, das künstlerische und ästhetische Empfinden der Schüler zu entwickeln. „Die Welt besteht aus Vielfalt, und diese Vielfalt möchten wir mit den Arbeiten unserer Schüler zeigen“, sagte er.

Kunstlehrerin Steffi Neuhaus mit einigen der Schülerinnen der Internationalen Oberschule Meerane, deren Arbeiten in der Ausstellung in der Galerie im Treppenhaus zu sehen sind.
Erika Jentzsch vom Meeraner Kunstverein begrüßte die Gäste. Kunstlehrerin Steffi Neuhaus führte in die Ausstellung ein.
Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Schülern der IOM.
Bis Ende Oktober 2015 wird die Ausstellung in der Galerie im Treppenhaus im Kunsthaus zu sehen sein.

<< zurück