Stellenausschreibung

 

Die Stadt Waldenburg schreibt aus:

Die Region Schönburger Land liegt im Westen des Freistaates Sachsen und umfasst den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Zwickau, welcher zum Direktionsbezirk Chemnitz gehört. Der Landkreis Zwickau ist der kleinste, aber am dichtesten besiedelte der zehn Landkreise Sachsens. Zum Landkreis gehören 33 Kommunen, davon gehören 13 Kommunen der Region „Schönburger Land“ an. Die Lokale Aktionsgruppe „Schönburger Land“ (LAG) hat sich mit der gleichnamigen LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) um die Aufnahme in das LEADER-Förderprogramm für die EU-Förderperiode 2014–2020 im Freistaat Sachsen beworben.
Am 22.04.2015 erhielt die Region die Anerkennung ihrer LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) durch den Freistaat Sachsen.
Aus diesem Grund ist in der Stadt Waldenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Koordinierungsstelle LEADER eine Stelle als

Regionalmanager/in der LAG

neu zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:
– Aufbau und Betreibung einer Anlaufstelle für die Bürgerschaft und Akteure sowie für die Kommunen
– Erledigung der administrativen und finanziellen Belange der LAG im Rahmen des LEADER-Prozesses
– Fachliche Begleitung und Koordinierung des Umsetzungsprozesses (einschließlich Vorbereitung Projektauswahlverfahren der LAG)
– Vernetzung und Unterstützung von Kooperation zur Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Rahmen der LES
– Koordinierung und Organisation der themenspezifischen Arbeitskreise
– Kommunikation des LEADER-Prozesses in der Öffentlichkeit
– Sicherung der Prozessqualität und Evaluierung durch geeignete Verfahren

Ihr Tätigkeitsbereich im Bereich Organisation / Verwaltung / Öffentlichkeitsarbeit:
– Einrichtung und laufender Betrieb der Geschäftsstelle der LAG, Bereitstellung von Beratungs- und Informationsangeboten (Erstanlaufstelle, Absicherung durch regelmäßige Öffnungszeiten)
– Organisatorische Vorbereitung (wie die Aufbereitung der Sitzungsunterlagen zur Projektauswahl), Teilnahme und Protokollierung der Sitzungen des Koordinierungskreises und der Vollversammlungen
– Mitwirkung an der Vorbereitung der Projektauswahlverfahren der LAG (Organisation Projektaufrufverfahren, Entgegennahme und formale Prüfung von Projektanträgen)
– Abstimmung mit der Bewilligungsbehörde und mit Fachbehörden zum Budget und Projektanträgen
– Beantragung von Projektmitteln und den Mitteltransfer zur Finanzierung der Vorhaben der LAG
Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit (organisatorische Vorbereitungen und Begleitung von öffentlichen Veranstaltungen der LAG, Einbindung Presse, Erstellen von Printmedien)
– Jährliche Berichterstattung an die Bewilligungsbehörde u. Überprüfung der Budgeteinhaltung
– Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen

Ihre Voraussetzungen für diese Stelle:
– abgeschlossenes Studium (Bachelor, FH, Diplom), Fachrichtung Verwaltung oder Bauingenieurwesen oder eine Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
– wünschenswert wären Erfahrungen in verschiedenen Verwaltungsbereichen
– hohe Belastbarkeit und Eigeninitiative sowie sicheres Auftreten
– sicherer Umgang mit Standardsoftware
– Pkw-Führerschein; und Sie sind bereit, Ihren privaten Pkw auch dienstlich zu nutzen
– Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen kommunaler Organe auch außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit.

Vergütung:
Wir bieten Ihnen ein attraktives und vielseitiges Arbeitsumfeld in einem motivierten Team. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis nach Entgeltgruppe 9, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden und ist vorerst befristet auf 5 Jahre mit einer möglichen Verlängerung bis 2023.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schul- und Berufsausbildungszeugnisse, vollständige Arbeitszeugnisse und Beurteilungen sowie die angeforderten Nachweise) schriftlich (keine E-Mail) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist bis spätestens 31. Oktober 2015 unter dem Kennwort „Management LAG“ an die

Stadtverwaltung Waldenburg
Personalabteilung, Frau Schröter
Markt 1
08396 Waldenburg.

Bewerbungshinweise:
Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Mitsendung eines frankierten Freiumschlages zurückgesandt. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Anderenfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.


<< zurück