Aktuelles (25.08.2015)

 

Erstaufnahmeeinrichtung in Meerane: Information der Stadt Meerane zur Unterbringung von Asylbewerbern

Die Stadt Meerane gibt bekannt, dass die Landesdirektion Sachsen zur Unterbringung von Asylbewerbern mit einem privaten Eigentümer eines ehemaligen Lehrlingswohnheimes eine Vereinbarung erzielt hat. Das ehemalige Wohnheim wird als Erstaufnahmeeinrichtung genutzt und ist der Erstaufnahmeeinrichtung in Chemnitz zugeordnet.
Die Stadt Meerane wird zu diesem Thema eine weitere Einwohnerversammlung durchführen, Termin und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit der Erstaufnahmeeinrichtung wird die Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in Meerane ergänzt. Derzeit beherbergt die Stadt 120 Asylbewerber in einem Wohnprojekt des Landkreises Zwickau als Zweitaufnahmeeinrichtung.

<< zurück