Aktuelles (03.06.2015)

 

Sparkasse Chemnitz unterstützt Internationale Thüringen-Rundfahrt

Vom 17. bis 23. Juli 2015 findet die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen – die traditionsreiche Internationale Rundfahrt der höchsten UCI-Kategorie 2.1/Frauen Elite – statt. Sie wird sich über eine Gesamtlänge von ca. 700 Kilometer und acht Etappen erstrecken.
Am Start ist die Weltelite des Frauenradsports in bis zu 18 Mannschaften aus den führenden Radsportnationen Europas und Übersees.
Die 4. Etappe steht am 19. Juli auf dem Plan und verläuft „Rund um Meerane“, dem einzigen Etappenort in Sachsen. „Der Frauenradsport bietet damit wieder einen ,Hingucker' in unserem Landkreis“, freut sich Landrat Dr. Christoph Scheurer, der gleichzeitig Vorsitzender des Sparkassenzweckverbandes Chemnitz ist.
Und auch die Sparkasse Chemnitz als zuständige Sparkasse vor Ort schätzt die sportliche Ausrichtung der Rundfahrt sehr, denn sie gilt im Frauenradsport weltweit als Gradmesser vor wichtigen Großereignissen, wie den Olympischen Spielen und den alljährlichen Weltmeisterschaften. Und im Bereich der Sportförderung sind die Sparkassen in Deutschland Förderer Nummer 1, informiert eine Pressemitteilung der Sparkasse Chemnitz.
„Für viele Menschen in diesem Land ist Sport ein bedeutender Bestandteil ihres Lebens, steht er doch für Bewegung, Begegnung und Kommunikation. Wie kaum ein anderer Bereich stärkt Sport den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Zugleich steht er für Werte, die auch den Sparkassen wichtig sind – wie Leistungs- und Teamorientierung oder Wettbewerbsgeist und Fairness. Die Förderung des Sports ist daher ein Kernbereich des gesellschaftlichen Engagements der Sparkassen-Finanzgruppe und somit auch der Sparkasse Chemnitz“, erklärt Reiner Grimm, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Chemnitz, das Engagement seines Hauses.
Diese Gründe und natürlich die Tatsache, dass Meerane Etappenort ist, sprachen dafür, die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen zu unterstützen.
Den symbolischen Scheck in Höhe von 7.140 Euro übergab am 2. Juni 2015 Reiner Grimm der Geschäftsführerin des Organisators und Veranstalters „T.RF Thüringer Sportmarketing GmbH“ Vera Hohlfeld an der Steilen Wand in Meerane. Natürlich mit vor Ort waren Landrat Dr. Christoph Scheurer und Meeranes Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer.

Reiner Grimm, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Chemnitz, Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, Tourchefin Vera Hohlfeld und Landrat Dr. Christoph Scheurer (v.r.n.l.) zur symbolischen Scheckübergabe an der Steilen Wand in Meerane.


Highlight am Tour-Sonntag in Sachsen: Rundfahrt-Etappe mit Start und Ziel an der berühmten „Steilen Wand“

Bereits im September vergangenen Jahres hatten sich Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer und Tourchefin Vera Hohlfeld auf die gemeinsame Austragung einer Etappe rund um die Stadt Meerane mit ihrer großen Radsport-Tradition verständigt. Unterstützt wird die Stadt Meerane hier wieder von der Stadtwerke Meerane GmbH.
Der Meeraner Bürgermeister freut sich auf das sportliche Highlight im Juli an der Steilen Wand und lädt alle Fans und Freunde des Radsports herzlich nach Meerane ein: „Die ‚Steile Wand‘ in Meerane ist untrennbar mit dem Radsport und der Begeisterung tausender Fans verbunden. Bei der bekanntesten Straße unserer Stadt gilt es, auf einer Strecke von 248 Metern einen Höhenunterschied von 30 Metern zu überwinden – seit vielen Jahrzehnten eine besondere Herausforderung für Radsportveranstaltungen. Wir freuen uns sehr, dass die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen erneut in unsere Stadt kommt. Meerane ist mit seiner Steilen Wand in diesem Jahr erstmals Etappenzielort. Darauf sind wir sehr gespannt. Sicher ist, dass sich die Fahrerinnen auch in diesem Jahr auf einen begeisterten Empfang durch die Fans und Radsportfreunde freuen können. Wir laden Sie alle herzlich ein: Erleben Sie mit uns am 19. Juli die Begeisterung und einzigartige Atmosphäre an der Steilen Wand, erleben Sie mit uns einen spannenden Nachmittag und Radsportbegeisterung pur!“

Für alle Radsportfans die Termine zum Vormerken:
Der Start an der Steilen Wand erfolgt am 19. Juli 2015 um 16:30 Uhr, Durchfahrten an der Steilen Wand werden gegen ca. 17:05 Uhr, gegen ca. 17:40 Uhr und gegen ca. 18:15 Uhr erfolgen. Der Zieleinlauf ist um ca. 18:50 Uhr.
Übrigens: Einen Vorgeschmack auf die 28. Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen gibt es bereits am 20. Juni 2015 im Wilhelm-Wunderlich-Park. Die Promo-Tour zur Rundfahrt macht an diesem Nachmittag Station auf dem Meeraner Parkfest!


<< zurück