Aktuelles (26.06.2015)

 

Meeraner Stadtfahne geraubt – Rätselraten über Motiv der Täter

Eine große Meerane-Fahne grüßte am Bahnhof die Einwohner und Gäste unserer Stadt. Herzlich willkommen in Meerane. Bis vorgestern – denn an diesem Tag wurde festgestellt: Die Fahne ist weg! Entwendet, gestohlen, geraubt!

Sofort begann wildes Spekulieren über das Motiv des Täters oder gar der Täter. Was möchten die Diebe wohl damit anstellen? Wofür findet die Meerane-Fahne jetzt Verwendung?
Möchte jemand seine neue Gartenlaube oder sein neues Auto feierlich einweihen, vielleicht in den Meeraner Stadtfarben rot und weiß und nun sozusagen standesgemäß mit Meerane-Fahne?
Brauchte irgendwer eine originelle Verpackung? Ist sie einem Souvenirjäger zum Opfer gefallen und hängt bereits in einem Hobbykeller? Wird sie bei einem Familienfest als Tischdecke auf der großen Festtafel, gestaltet natürlich in rot und weiß, wieder auftauchen? Soll sie im kommenden Sommerurlaub als Strandlaken dienen und gleichzeitig die Verbundenheit mit dem Heimatort bezeugen? Oder steckt gar einer der Nachbarorte dahinter und Meerane wird in den nächsten Tagen eine Nachricht mit einer Lösegeldforderung erhalten?

Fragen über Fragen! Sollte man die Spur der Fahne aufnehmen?
Der Meeraner Bürgermeister nimmt es gelassen: „Tja, Meerane und unser Meeraner Wappen, wir sind eben beliebt“, sagt er.

Übrigens: Im Referat Tourismus/Marketing im Alten Rathaus, Markt 3, kann man die Meeraner Stadt-Fahne auch käuflich erwerben (Größe 0,80 x 1,20 m; 15 Euro)!

<< zurück