Aktuelles (24.06.2015)

 

Beste Vorleser gekürt - Drittklässlerin holt Pokal für die Lindenschule

Der Wanderpokal des Vorlesewettbewerbes für Meeraner Grundschulen steht in den nächsten zwölf Monaten in der Lindenschule. Theresa Müller, Drittklässlerin der Schule, holte sich den Sieg im diesjährigen Wettbewerb und sicherte damit den Wanderpokal für ihre Schule.
Der Vorlesewettbewerb für Meeraner Grundschulen, der in Zusammenarbeit der Schulen mit der Meeraner Stadtbibliothek organisiert wird, fand in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Bei den Vorausscheiden in den teilnehmenden Grundschulen Friedrich-Engels-Schule und Lindenschule wurden die besten Vorleser der Schule in den Klassenstufen 2 bis 4 ermittelt. Diese trafen sich nun am 16. Juni 2015 zum Endausscheid in der Stadtbibliothek, wo sie ihre Leistungen im Lesen vor einer strengen Jury und einem großen Publikum unter Beweis stellen mussten.
Aus der Friedrich-Engels-Grundschule Meerane traten an: Laura Pham (Klasse 2), Lea Meinert (Klasse 3) und Emmelie Ackermann (Klasse 4). Die Grundschule Lindenschule Meerane vertraten: Clara Kanitz (Klasse 2), Theresa Müller (Klasse 3) und Polly-Jean Beyer (Klasse 4).
In der ersten Runde stellten die sechs Mädchen selbst ausgewählte Bücher vor und lasen verschiedene Textstellen. In der zweiten Runde wurde es schwieriger, und sicher war die eine oder andere Teilnehmerin jetzt etwas aufgeregter, denn nun musste ein unbekannter Text vorgelesen werden. Die Leiterin der Stadtbibliothek, Angelika Albrecht, hatte für diese Runde die Bücher "Hexe Lilli wird Detektivin" für die Klassenstufe 2, "Task Force Animal. Delfine in Gefahr" für die Klassenstufe 3 und "Ferien im Möwenweg" für die Klassenstufe 4 ausgewählt.
Nach den Vorträgen, die von den Gästen mit Applaus belohnt wurden, zog sich die Jury zur Beratung zurück und machte es so richtig spannend.
Bei der anschließenden Siegerehrung konnten die Mädchen aber um die Wette strahlen, denn alle wurden mit Urkunden und kleinen Geschenken belohnt. Über den 1. Platz freute sich Theresa Müller, über Platz 2 Emmelie Ackermann und Polly-Jean Beyer über Platz 3. Für die ersten drei gab es außerdem Büchergutscheine.

Angelika Albrecht: "Wir bedanken uns ganz herzlich bei den teilnehmenden Schulen, insbesondere bei den beiden Lehrerinnen Helga Fanghänel aus der Friedrich-Engels-Schule und Katja Gortat aus der Lindenschule, die die Vorausscheide betreuten und den Endausscheid mit organisierten, außerdem bei unserer Jury und allen Mitwirkenden."
Im nächsten Jahr soll der Vorlesewettbewerb für Grundschulen auf jeden Fall fortgeführt werden, mal sehen, welche Schule dann den Wanderpokal, den der Schulförderverein der Friedrich-Engels-Schule vor vier Jahren gestiftet hat, mitnehmen kann.

Eine sechsköpfige Jury bewertete die Vorträge. Hier arbeiteten mit: die Leiterin der Meeraner Bibliothek Angelika Albrecht, Silvia Hengmith von der Buchhandlung Goerke, Sabine Martens vom Schulförderverein der Friedrich-Engels-Schule, Kathrin Mehner vom Schulförderverein der Lindenschule und die beiden Jurykinder Linh Nguyen Thi Than aus der Lindenschule und Franz Ullmann aus der Friedrich-Engels-Schule.
Zu den Gästen des Endausscheides des diesjährigen Vorlesewettbewerbes in der Stadtbibliothek gehörten Eltern, Schulfreunde und Lehrer aus beiden Grundschulen.

<< zurück