Aktuelles (01.06.2015)

 

Großer Trubel zum Kinderfest auf dem Bauspielplatz

Auch die zweite Auflage des Kinderfestes auf dem „Bauspielplatz“ am Wilhelm-Wunderlich-Park, organisiert durch den Handels- und Gewerbeverein Meerane (HGV), war ein großer Erfolg. Viele Familien kamen am 31. Mai 2015, am Vortag des Internationalen Kindertages, hier vorbei und feierten mit. Die Mädchen und Jungen konnten sich unter anderem an alten Kinderspielen ausprobieren: Die Stationen Ringewerfen, Sackhüpfen, Eierlauf, Hula Hopp, Büchsenwerfen, Torwandschießen und das Wikinger-Spiel standen auf dem Zettel, den viele Kinder mit Begeisterung „abarbeiteten“. Dazwischen ging es zum Toben auf die Hüpfburg, zum Kinderschminken oder zur Meeraner Jugendfeuerwehr; es gab Traktorfahrten mit Udo's Kinder-Express, Fahrten mit der Parkeisenbahn oder mit der Pferdekutsche des Reiterhofes Pfitzner; die Meeta-Girls präsentierten dem Publikum lustige Tänze, das Fitnessstudio Gößnitz sorgte mit seiner Zumba-Vorführung für viel Stimmung und vieles, vieles mehr. Auch das Wetter war in Feierlaune, und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.
Claudia Blümel vom HGV, die als Clown verkleidet das Kinderfest moderierte, bedankte sich bei allen Helfern und Mitstreitern: „Besonders hat uns die Unterstützung der Vereine und der vielen Helfer beeindruckt. Das motiviert uns sehr, im nächsten Jahr die dritte Ausgabe des Kinderfestes in Angriff zu nehmen. Möglich war dies nur, weil es viele Unterstützer gab. Unternehmen wie OBI, Media Markt, Mc Donald's und die Fa. Clowny stellten insgesamt etwa 350 Preise bereit. Besonders möchten wir auf die Hilfe der beteiligten Vereine verweisen. Ohne deren Zutun wäre das Fest in dem Umfang nicht möglich gewesen. Mitgewirkt haben der Jugendclub Beverly Hill's, der Modelleisenbahnverein Meerane, der Meeraner Carnevalsverein und Carsten Krauß, die Kuchenfrauen vom Chor Meracante und die Jugendfeuerwehr Meerane. Vielen Dank auch an Udo von Udo‘s Falcon-Point, den Reiterhof Pfitzner, die Fa. Elektro Haustein, die Stadtwerke Meerane GmbH, die Stadt Meerane und die Meeraner Stadttechnik, die das Areal hervorragend vorbereitet haben, und an alle Organisatoren vom Vorstand des HGV Meerane. Auf Grund des sehr positiven Feedbacks der Besucher vor Ort und aus den sozialen Netzwerken ist das für uns ein großer Anspruch für Ausgabe Nr. 3. Wir können ihnen schon heute versprechen, dass es cool werden wird.“

<< zurück