Aktuelles (03.06.2015)

 

Idee: Offene Begegnungsstätte für Senioren im neobarocken Postgebäude

Die Stadtverwaltung Meerane wurde darüber informiert, dass die Deutsche Post ihre Einmietung im neobarocken Postgebäude Mitte des Jahres beenden wird. Damit würden die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Hauptgebäudes frei werden. Aufgrund der Größe und der Beschaffenheit wäre eine Nachnutzung der Räumlichkeiten als offene Begegnungsstätte für Senioren möglich. Dazu hat die Stadtverwaltung Kontakt mit dem Kreisverband der Volkssolidarität aufgenommen.
Die Begegnungsstätte ist seit dem Jahr 2012 im Vereinshaus in der Amtsstraße (ehemaliges Amtsgericht) untergebracht. Da die Räumlichkeiten dort sehr beengt sind, gilt dieser Standort als Übergangslösung.    

<< zurück