Aktuelles (11.06.2015)

 

AZV Götzental informiert: Regenrückhaltebecken 3 fertiggestellt

Einweihung am 22. Juni am Waldsachsener Weg

Der AZV Götzenthal informiert zu den Bauvorhaben Erweiterung des Regenrückhaltebeckens (RRB) 3 und Errichtung einer ausgelagerten Löschwasserreserve sowie der hydraulischen Sanierung des Kanaleinzugsgebiets Meerane Süd-West, Martin-Hochmuth-Straße in Meerane:

In den vergangenen Jahren, letztmalig im Juli 2012, kam es verstärkt zu Überflutungen des Nugroma Wohn- und Gewerbeparks sowie der Straße „Im Wiesengrund".
Das Leistungsvermögen der Kanäle im Nugroma überstieg die Aufnahme der Regenereignisse, da diese Kanäle auch zur Ableitung des Wohngebiets Süd-West mit den Straßenzügen Martin-Hochmuth­ Straße und Ringstraße sowie des Drosselabflusses des RRB 3 dienten. Mit der Fertigstellung der Erweiterung des RRB 3 von ursprünglich 2.550 Kubikmeter Fassungsvermögen, einschließlich der Feuerlöschreserve mit 800 Kubikmeter auf nunmehr 10.000 Kubikmeter ohne Löschreserve und der Errichtung eines separaten Löschwasserteichs, waren nun die Voraussetzungen erfüllt, das Wohngebiet Süd-West vom bestehenden Kanalsystem in Richtung Nugroma abzutrennen und bei Trockenwetter das Abwasser in den Schmutzwasserkanal Waldsachsener Weg einzuleiten. Bei einem größeren Regenereignis erfolgt nun die Entlastung in das auf 10.000 Kubikmeter erweiterte Regenrückhaltebecken 3.

„Nach Fertigstellung unserer Vorhaben laden wir alle Interessenten ganz herzlich zur Einweihung am 22. Juni 2015 um 11:00 Uhr am Waldsachsener Weg ein", informiert der AZV Götzenthal.

<< zurück