Aktuelles (05.06.2015)

 

7. Regionaler Behindertentag 2017 in Meerane

Unter dem Motto „Menschen wie du und ich – Inklusion, Mobilität und Bewegung“ veranstaltet der Landkreis Zwickau den 6. Regionalen Behindertentag am Samstag, den 6. Juni 2015 von 14:00 bis 19:00 Uhr in Hohenstein-Ernstthal. Eröffnet wird er durch Landrat Dr. Christoph Scheurer und Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Lars Kluge.
Eingebunden ist in die Eröffnung die Bekanntgabe des Veranstaltungsortes für den 7. Behindertentag 2017 mit der Übergabe des Staffelstabes. Den wird Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer für die Stadt Meerane in Empfang nehmen: „Die Entscheidung des Landkreises, Meerane für 2017 auszuwählen, ist für uns eine große Ehre. Wir freuen uns bereits heute darauf, da die Stadt Meerane das Menschenrecht der Inklusion lebt. Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion. In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal, verschieden zu sein. Jeder ist willkommen. Und davon profitieren wir alle: zum Beispiel durch den Abbau von Hürden, damit die Umwelt für alle zugänglich wird, aber auch durch weniger Barrieren in den Köpfen, mehr Offenheit, Toleranz und ein besseres Miteinander. Mit diesen Grundgedanken werden wir in die Ausrichtung des 7. Regionalen Behindertentages 2017 des Landkreises gehen.“ 

Das Programm zum 6. Regionalen Behindertentag am 6. Juni 2015 in Hohenstein-Ernstthal


<< zurück