Veranstaltung

 

Internationaler Museumstag in Meerane am 17. Mai 2015

Motto „Zeitsprünge erleben – eine kleine Auszeit vom Alltag“

Unter dem Motto „Zeitsprünge erleben – eine kleine Auszeit vom Alltag“ steht der diesjährige Internationale Museumstag in der Tourismusregion „Zeitsprungland“. In Meerane öffnen an diesem Tag das Heimatmuseum im Alten Rathaus, das Kunsthaus mit der Galerie ART IN am Markt und das Neobarocke Postgebäude in der Poststraße von 10:00 bis 18:00 Uhr ihre Türen und geben den Besuchern Gelegenheit, die unterschiedlichen Ausstellungen zu besichtigen und eine „kleine Auszeit vom Alltag“ zu nehmen, informiert Angelika Albrecht, die Fachbereichsleiterin Kultur der Stadtverwaltung Meerane.

Der Eintritt zu allen Einrichtungen ist zum Internationalen Museumstag frei!

Heimatmuseum Meerane, Altes Rathaus, Markt 3
– Dauerausstellung zur Meeraner Stadtgeschichte
– Ausstellung im Unternehmerzimmer über die Firma Gebrüder Bochmann KG Meerane
– Ausstellung zum I. Weltkrieg
– Bilz-Kabinett zum Wirken des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz
– Vorführung des alten Schuhmacherhandwerks in der Schuhmacherwerkstatt mit Dieter Geißler ab 14:00 Uhr

Kunsthaus und Galerie ART IN, Markt 1
– Ausstellung „Werner Bochmann“ mit Erich Knauf und Ralph Artur Roberts sowie weiteren Meeraner Künstlern
– Ausstellung "heiter weiter..." mit Arbeiten von Silvio Zesch – Malerei und Grafik in der Galerie ART IN
– Jürgen Schieferdecker-Ausstellung in der Galerie ART IN

Neobarockes Postgebäude, Poststraße
– Schau-Depots Technik
– Schauvorführung von Handwebstühlen mit Rolf Goldacker ab 14:00 Uhr
– Ausstellung zur Wendezeit in Meerane
– Ausstellung „Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben." zur DDR-Geschichte Meerane – Einblicke in die Zeit 1968–1976. Einführung in die Ausstellung um 14:30 Uhr mit Johannes Groschwitz und Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer.
– Vorführung von DDR-Werbefilmen aus den 60er Jahren


<< zurück