Aktuelles (30.04.2015)

 

Vergabe zur Instandsetzung Meerchenbach beschlossen – zweiter Bauabschnitt unter Dach und Fach

Verbandsvorsitzender Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer informiert:
„Die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Götzenthal beschloss am Mittwochabend, den 29.04.2015, die Vergabe des Vorhabens zur Hochwasserschadensbeseitigung 2013 Instandsetzung Meerchenbach von Crotenlaider Straße 55 bis Schützenplatz an die Firma STRABAG AG, Bereich Ost-Thüringen zu einem Angebotspreis von 253.917,21 Euro (brutto). Es handelt sich bei dem Vorhaben um eine Notreparatur des Bermenbereichs im Meerchen. Das Vorhaben ist in zwei Bauabschnitte gegliedert. Im ersten, bereits vollzogenen Bauabschnitt, wurde der Bewuchs als Baufeldfreimachung entfernt. Der an die Firma STRABAG vergebene zweite Bauabschnitt umfasst nun die konkrete Gewässerinstandsetzung als Notreparatur. Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung gaben zur Submission 6 Firmen ihr Angebot ab. Die Baumaßnahme wird im Juni starten und dauert bis zum Jahresende an. Das gesamte Vorhaben wurde mit einem Förderbescheid vom 18.11.2014 positiv beschieden. Grundlage bildet die Bestätigung der Maßnahme durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. Die Stadt Meerane und der AZV Götzenthal danken dem Freistaat Sachsen für diese Unterstützung.“   

<< zurück