Aktuelles (07.04.2015)

 

Gestaltungs-Idee für Trafohäuschen gesucht

Die Stadtwerke Meerane GmbH haben zu einem neuen Wettbewerb aufgerufen: Gesucht wird eine Gestaltungs-Idee für das Trafohäuschen in der Friedrichstraße.

„Die Anwohner hatten uns darauf aufmerksam gemacht, dass dieses Trafohäuschen immer wieder von hässlichen Schmierereien verunstaltet wird. Das soll nicht länger so bleiben“, erklärt Uwe Nötzold, Geschäftsführer der Stadtwerke Meerane.

100 Euro Prämie
Jetzt sind Gestaltungsideen gefragt! Zentrale Themen sollen sein: erstens die nahe gelegene „Achterbahn“, einer der markantesten Straßenzüge in der Stadt, oder zweitens „Trabant – Karosseriebau in Meerane“, ein wichtiges Kapitel der Stadtgeschichte.
Die Mauer im Hintergrund des Trafohäuschens ist Bestandteil der Gestaltungs-Aktion.
Eine Jury aus Vertretern der Stadtwerke Meerane, der Stadtverwaltung, der Anwohnerschaft und Künstler TASSO wird alle eingehenden Ideen und Gestaltungs-Entwürfe prüfen. Das Gewinner-Motiv wird anschließend öffentlich bekannt gegeben. Es winken für die Teilnehmer attraktive Preise: die drei besten Motive werden mit je 100 Euro prämiert. Geplant ist, dass die Idee ab dem 6. Juli von TASSO umgesetzt wird. Diese Prämierung soll dann nach Fertigstellung öffentlich zur Einweihung übergeben werden.

Jetzt Mitmachen!
Teilnehmen darf jeder, der eine gute Idee hat, die passend zu einem der oben genannten Themen gestaltet ist. Die eingereichten Ideen können gemalt, gezeichnet, fotografiert oder gesprüht sein. Dafür sollte die von den Stadtwerken zur Verfügung gestellte Vorlage genutzt werden, damit alle drei Seiten der Station sowie die angrenzende Mauer gestaltet werden können. Die Vorlage finden Interessenten unter: www.sw-meerane.de

Die Entwürfe bitte einsenden an:
Stadtwerke Meerane, Obere Bahnstraße 10, 08393 Meerane;
oder per E-Mail: kundenmagazin@sw-meerane.de
Einsendeschluss ist der 29. Mai 2015.

Gemeinsam mit Anwohnern gaben Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Nötzold, Patrick Kühni, Leiter Netze der Stadtwerke, und Künstler TASSO den Startschuss für die Ideensuche.

<< zurück