Aktuelles (09.03.2015)

 

10. März 2015 – „Flagge zeigen für Tibet“

Am 10. März 2015 ruft die Tibet Initiative Deutschland zum 20. Mal dazu auf, Flagge für Tibet zu zeigen. Aus Solidarität mit dem tibetischen Volk hissen jedes Jahr am 10. März deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise auf Rathäusern und öffentlichen Gebäuden die tibetische Flagge. Damit bestärken sie das Recht der Tibeter auf Selbstbestimmung, sprechen sich gegen die Menschenrechtsverletzungen in Tibet aus und setzen sich für den Erhalt  der tibetischen Kultur, Religion und Identität ein.
Die teilnehmenden Städte senden damit ein starkes Zeichen der Solidarität nach Tibet und ein wichtiges Signal an die deutsche Öffentlichkeit und Politik.
Die Tibet Initiative Deutschland ruft seit 1996 deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise zu ihrer Kampagne „Flagge zeigen für Tibet“ auf. Viele hundert Städte sind inzwischen dabei. Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg, übernimmt 2015 die Schirmherrschaft für die Kampagne “Flagge zeigen für Tibet”.
Auch die Stadt Meerane wird sich am 10. März 2015 erneut an der Aktion „Eine Flagge für Tibet“ beteiligen und eine Flagge am Meeraner Markt vor dem Alten Rathaus hissen.

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. setzt sich seit 1989 für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und die Wahrung der Menschenrechte im besetzten Tibet ein.


<< zurück