Aktuelles (16.03.2015)

 

Planungsvorschläge zur Umgestaltung des Geländes an der Bahn

Im Rahmen des Bürgerforums "Stadtentwicklung 2020" am 11. März 2015 im Neuen Rathaus wurden die Planungsvorschläge für die Umgestaltung des Geländes an der Bahn unter dem Arbeitstitel "Freizeit an der Bahn" vorgestellt. Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer hatte zur weiteren Diskussion mitgeteilt, dass die Planungsvorschläge veröffentlicht werden.

Unten stehend veröffentlichen wir die beiden Vorentwürfe zur Information für alle Bürgerinnen und Bürger. Hinweise oder Anregungen nimmt die Stadtverwaltung Meerane sehr gern entgegen. Diese können im Bürgerbüro im Neuen Rathaus, Lörracher Platz 1, abgegeben oder per E-Mail an die Dezernentin Bauen und Umwelt, Birgit Jantsch jantsch@meerane.eu gerichtet werden. Wir bitten um Meinungen und Vorschläge bis zum 2. Mai 2015.

Die zum Bürgerforum ausgestellten Informationstafeln sind ab 16. März 2015 im Foyer des Alten Rathauses am Markt zu besichtigen.

Vorentwurf "Freizeit an der Bahn"
Variante 1.1

Vorentwurf "Freizeit an der Bahn"
Variante 1.2


Namenssuche: Ideen für Straße ohne Namen gesucht


Im Rahmen der Präsentation der Ideen für die Umgestaltung des Geländes an der Bahn hat Bürgermeister Professor Dr. Ungerer einen Wettbewerb zur Namenssuche für einen neuen Straßennamen ausgerufen. Der Straßenabschnitt zwischen Badener Straße und Packhofstraße entlang der Bahnstrecke - früher standen hier unter anderem die Güterschuppen der Bahn - hat bislang noch keine Bezeichnung. Die Meeraner Bürgerinnen und Bürger sind herzlich aufgerufen, Ideen dafür einzureichen.
Vorschläge können gern im Bürgerbüro im Neuen Rathaus, Lörracher Platz 1, abgegeben oder per E-Mail an die Dezernentin Bauen und Umwelt, Birgit Jantsch jantsch@meerane.eu gerichtet werden.

<< zurück