Aktuelles (19.03.2015)

 

Brückenbauarbeiten am Merlacher Weg: Zehn Bohrpfähle für die neue Brücke

Seit dieser Woche ist ein großes Bohrgerät am Merlacher Weg im Einsatz. Nach dem Abbruch der alten Brücke über das Meerchen werden jetzt die Bohrpfähle für die Gründung der neue Brücke gesetzt - insgesamt 10 Stück, die über 6 Meter tief bis auf tragfähigen Grund eingebracht werden, wie die Dezernentin Bauwesen und Umwelt Birgit Jantsch informiert.

Die Brückenbauarbeiten am Merlacher Weg sind die letzte Maßnahme aus dem Wiederaufbauplan der Stadt Meerane zur Behebung der Hochwasserschäden vom Juni 2013. "Damit schließt die Stadt Meerane das Programm ab", informierte Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer.

In dieser Woche haben die Arbeiten zum Einbringen der Bohrpfähle für die Gründung der neuen Brücke begonnen.

<< zurück