Veranstaltung

 

Bernd-Lutz Lange am 7. März zu Gast in Meerane

Kartenvorverkauf für Lesung „Zeitensprünge. Kreuz und quer durch mein Leben“ läuft

Am Samstag, 7. März 2015, 19:00 Uhr, wird der bekannte Kabarettist und Schriftsteller Bernd-Lutz Lange mit seinem Programm „Zeitensprünge. Kreuz und quer durch mein Leben“ in der Stadthalle Meerane, Achterbahn 12, zu erleben sein. Zu dieser Lesung lädt die Stadtverwaltung Meerane, Fachbereich Kultur, herzlich ein.

Anlässlich seines 70. Geburtstages im vergangenen Jahr blickt Bernd-Lutz Lange auf sein Leben zurück und wird an diesem Abend heitere, aber auch nachdenklich stimmende Episoden aus seinen erfolgreichen Büchern lesen. Der Rückblick beginnt bei seiner Kindheit mit Magermilch und langen Strümpfen, geht weiter zu einer Jugend in der LPG „Sieg des Sozialismus“, einer Studentenzeit im Café Corso und zum Kabarettistenleben im „Mixer Keller“.
Bernd-Lutz Lange wurde am 15. Juli 1944 in Ebersbach im Kreis Löbau geboren und wuchs später in Zwickau auf. Nach seiner Gärtnerlehre arbeitete er in einer LPG in Mosel. 1963 wechselte er den Beruf und begann in einer Volksbuchhandlung zu arbeiten. Er absolvierte die Ausbildung zum Buchhändler und stand in seiner Freizeit als Sänger von drei Bands auf der Bühne.1965 zog er nach Leipzig, um an der Fachschule für Buchhändler zu studieren.
1966 gründete Bernd-Lutz Lange gemeinsam mit Gunter Böhnke, Christian Becher und Jürgen Hart das Studentenkabarett „academixer“. 1978 wurde das Kabarett zu seinem Beruf.
Kurz vor seinem 70. Geburtstag verabschiedete er sich im Mai vergangenen Jahres mit einer letzten Vorstellung im „academixer"-Keller vom Kabarett.
Für sein mutiges Engagement im „heißen Herbst“ 1989 in Leipzig wurde Bernd-Lutz Lange am 6. Oktober 2014 mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse von Bundespräsident Joachim Gauck geehrt.
Seit seiner Jugend ist der Schriftsteller und Kabarettist ein eifriger Sammler. Er sammelt graphische Drucke, Witze in sächsischer Mundart und Anekdoten, dokumentiert aber auch Lebensläufe ehemaliger Leipziger Juden.

Die Zuschauer können sich am 7. März 2015 auf einen unterhaltsamen und humorvollen Streifzug durch die deutsche Nachkriegsgeschichte freuen. Die Lesung ist inzwischen als Hörbuch erschienen. Hörbücher und Bücher von Bernd-Lutz Lange können an diesem Abend käuflich erworben werden. Nach der Veranstaltung findet eine Signierstunde statt.

Kartenvorverkauf
Karten zu 10 Euro sind in der Stadtbibliothek Meerane, Tel. 03764 185715, August-Bebel-Straße 49, erhältlich.

Foto Bernd-Lutz Lange: Gaby Waldek

<< zurück