Aktuelles (29.01.2015)

 

Jahresempfang 2015 der Stadt Meerane

Zum traditionellen Jahresempfang hatte die Stadt Meerane am 23. Januar 2015 in die Meeraner Stadthalle eingeladen. Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer begrüßte viele Meeraner Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder des Stadtrates, Vertreter aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, Geschäftsführer Meeraner Unternehmen, Vertreter aus der Wirtschaft, aus Vereinen und Verbänden. Zu den Ehrengästen gehörten Landrat Dr. Christoph Scheurer, der erstmals ein Grußwort zum Meeraner Neujahrsempfang sprach, Professor Jürgen Schieferdecker aus Dresden und Professor Klaus-Jürgen Matthes, langjähriger Rektor der Uni Chemnitz. Eine Einladung hatten auch zahlreiche Meeraner Neubürgerinnen und Neubürger erhalten.
In seinen einleitenden Worten bezog sich Professor Dr. Ungerer auf den erst kürzlich von "Philae" - Lander der Raumsonde "Rosetta" - erreichten Kometen 67P/ Tschurjumow-Gerassimenko, 510 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. "Gut, dass wir uns heute Abend näher sind", sagte er scherzend.

In seiner Neujahrsansprache widmete sich Professor Dr. Ungerer unter anderem dem Thema der "guten Regierung", dargestellt in einem Wandfresko von Ambrogio Lorenzetti, entstanden zwischen 1337 und 1339, welches im Rathaus von Siena/Toskana zu sehen ist. Ziel war es, den Bürgern und Besuchern der Stadtrepublik vor Augen zu führen, dass eine Herrschaft im Zeichen der Gerechtigkeit Frieden ermöglicht. Lorenzetti orientierte sich bei seiner bildlichen Darstellung einer „guten Regierung“ an einem Grundsatz von Aristoteles, wonach das Ziel der Politik die „Pflege der Gerechtigkeit und des Gemeinwohls“ ist. Aus heutiger Sicht stellt sich im Rathaus von Siena ein frühmodernes Gemeinwesen dar, so der Bürgermeister. Aus dem Bekenntnis zur Gerechtigkeit verpflichtet sich die Stadt den bürgerlichen Tugenden und ermöglicht damit Frieden, Selbstverantwortung, Recht, Freiheit und Sicherheit.
"Politik ist die endlose Auseinandersetzung um die Macht des Entscheidens", sagte Professor Dr. Ungerer und griff in diesem Zusammenhang auch die Themen Anpassungsdruck durch Globalisierung, Asyl- und Flüchtlingspolitik in seiner Rede auf sowie die Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft.

Ein jährlicher Höhepunkt des Jahresempfanges ist seit dem Jahr 2001 die Verleihung der Meeraner Bürgermedaille an Persönlichkeiten, die sich um die Stadt Meerane verdient gemacht haben. Mit der Bürgermedaille 2014 wurden nach einem Beschluss des Stadtrates die in der Stadt Meerane aktiven Selbsthilfegruppen ausgezeichnet: Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs, Selbsthilfegruppe Parkinson, Selbsthilfegruppe Diabetes, Selbsthilfegruppe "Zuversicht" für Menschen mit seelischen Problemen und Erkrankungen, Selbsthilfegruppe Aphasie und Schlaganfall. Lesen Sie dazu den Beitrag "Selbsthilfegruppen mit Meeraner Bürgermedaille geehrt".

Zum Abschluss des Jahresempfanges begrüßte der Bürgermeister Vertreter des Vereins "Meeraner Pflasterköppe", der seit sechs Jahren den Meeraner Straßenfasching organisiert, auf der Bühne. Zuvor hatte er die Gründung einer FAGIMA-Bewegung in Meerane verkündet und als Auflösung "Faschingsumzug in Meerane" präsentiert. Für den 22. "Meeraner Straßenfasching" gab er die Prognose von "125.300 Besuchern"!

Im Folgenden unsere Bilder vom Jahresempfang der Stadt Meerane 2015:

Jahresempfang 2015 im Werner-Bochmann-Saal der Meeraner Stadthalle.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer begrüßte viele seiner Bürgermeister-Kollegen, Landrat Dr. Christoph Scheurer, Landtags- und Bundestagesabgeordnete, Vertreter aus der Wirtschaft, aus Vereinen und Verbänden zum Jahresempfang.
Jahresansprache des Bürgermeisters Professor Dr. Ungerer. Die "gute Regierung", dargestellt im Wandfresko von Ambrogio Lorenzetti, welches im Rathaus von Siena/Toskana zu sehen ist, war eines der Themen.
Das Trio "Bluance" - André Kupfer, Thomas Zach und Marek Arnold - entführte die Gäste in die Welt des Jazz und Swing.
 
Landrat Dr. Christoph Scheurer überbrachte den Gästen und der Stadt Meerane ein Grußwort.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer (re.) und Grit Scheu von CCL Label Meerane (3.v.r.) mit den Vertretern der geehrten Meeraner Selbsthilfegruppen.
Bürgermeister Professor Dr. Ungerer würdigte in seiner Laudatio die engagierte Arbeit der Meeraner Selbsthilfegruppen.
Die Bürgermedaille überreichte er an Frank Preuß, Leiter der SHG Aphasie und Schlaganfall, stellvertretend für alle Gruppen.
Gudrun Oehlkrug von der Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs dankte im Namen aller Gruppen für die Ehrung und Würdigung ihrer Arbeit.
Zum Abschluss des Jahresempfanges kündigte Professor Dr. Ungerer die FAGIMA-Bewegung in Meerane an - Faschingsumzug in Meerane! Dazu bat er drei Vertreter des vor sechs Jahren gegründeten Vereins "Meeraner Pflasterköppe" auf die Bühne.
Die Meeraner Pflasterköppe hatten eine Überraschung für den Bürgermeister dabei: Sie überreichten ihm den diesjährigen Straßenfaschings-Orden!
Cornelia Marschalek stellte den Verein "Meeraner Pflasterköppe" kurz vor und lud gemeinsam mit dem Bürgermeister zum Straßenfasching ein! Auch der Kleine Saal präsentierte sich zum diesjährigen Jahresempfang in Faschings-Laune!
Im Kleinen Saal der Stadthalle klang der Jahresempfang mit vielfältigen Begegnungen und Gesprächen aus.
   
Fotos: pro picture

<< zurück