Aktuelles (03.12.2014)

 

Achtjährige Arbeit hat sich gelohnt

Meeraner Ortschronisten stellen die Zeittafel Band IV vor

Am 26. November 2014 war zum nunmehr vierten Mal die große Stunde der Meeraner Ortschronisten gekommen – sie stellten die Zeittafel IV in der Stadtbibliothek Meerane vor.
Das Besondere an dieser Ausgabe ist, dass sie auf Grund der Informationsfülle nur einen Zeitraum von zehn Jahren umfasst. Wie Joachim Friedrich von der Arbeitsgruppe der Ortschronisten die Anwesenden – darunter der Meeraner Bürgerverein e.V. – informiert, enthalte die Zeittafel IV die Meeraner Geschehnisse aus den Jahren 1990 bis 1999. In mühevoller achtjähriger Kleinarbeit ist das 300 Seiten umfassende Werk entstanden, welches über 400 Fotos enthält. Der Ortschronist betonte dabei, dass die Zeittafel absolut wertfrei ist, die Ereignisse chronologisch geordnet sind und in der gewohnt kurzen und prägnanten Art präsentiert werden.
Um den geladenen Gästen einen kleinen Vorgeschmack zu geben, nahm Joachim Friedrich die Anwesenden per Powerpoint-Präsentation auf eine kurzweilige Reise durch das Buch mit.
Zum Schluss wurde sich noch mit allen Beteiligten rege ausgetauscht. Dabei erfuhren die Gäste, dass sich die Ortschronisten seit Jahrzehnten jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr treffen und die Geschichte der Stadt Meerane festhalten. Wie Joachim Friedrich bemerkt, sind auch neue Gesichter gern gesehen. Zum Schluss seiner Ausführungen überreichte er zusammen mit Ernst Häusler vom Meeraner Bürgerverein zwei Exemplare an die Bibliothekschefin Angelika Albrecht. Sie freute sich sehr und bedankte sich herzlich: „Diese werden in den sogenannten Handbestand aufgenommen und können vor Ort zu Recherchezwecken herangezogen werden.“
Ab 4. Dezember 2014 kann die Zeittafel zudem über die Buchhandlung Goerke erworben werden.

Ortschronist Joachim Friedrich (M) und Ernst Häusler (re.) überreichen Bibliothekschefin Angelika Albrecht zwei Leseexemplare für die Bibliothek.


<< zurück