Aktuelles (04.12.2014)

 

Hätten Sie es gewusst? Hausfassadendetails auf Aquarell

Sparkasse wartet mit Meeraner Motiven auf

Seit Anfang Dezember werden in den Geschäftsräumen der Sparkasse, Badener Straße, Aquarelle der Meeraner Künstlerin Evemy Hoffmann präsentiert. Wie sie zur kleinen Eröffnungsrunde berichtet, sei sie schon seit längerem von den kleinen Details an den schmucken Meeraner Villen fasziniert. Und Anfang diesen Jahres sollte nun die Idee in die Tat umgesetzt werden – liebevoll in Pastelltönen gezeichnete Aquarelle, welche die Schönheit der Details zum Ausdruck bringt.
Kundige Meeraner dürfte es nicht schwer fallen, zu erkennen, um welches Detail es sich dabei handelt. „Mir war es wichtig, nicht das Große und Ganze festzuhalten, sondern den Blick auf die kleinen Dinge zu richten“, betont sie und freut sich, dass sie in den Geschäftsräumen der Sparkasse ihre elf Kunstwerke der Öffentlichkeit präsentieren kann.
Auch Andreas Kriebel von der Sparkasse und Organisator der Ausstellungen, ist immer wieder überrascht, wie gut die Ausstellungen angenommen werden. „Seit 1998 werden regelmäßig wechselnde Künstler mit ihren Werken vorgestellt und bisher hat es noch keine Pause gegeben“, informiert er. Die Aquarelle von Evemy Hoffmann können noch bis Ende Februar 2015 zu den Geschäftszeiten der Sparkasse in Augenschein genommen werden.

Seit 13 Jahren beschäftigt sich Evemy Hoffmann mit der Malerei und hat in der Vergangenheit auch Malurlaube in den Süden unternommen. Seit kurzem wagt sie sich auch an neue Techniken heran und gehört den Malzirkel des Meeraner Kunstverein e.V. an, welcher vom bekannten Künstler und Bildhauer Silvio Ukat geleitet wird. „Wir treffen uns regelmäßig und die Zusammenarbeit mit anderen macht viel Spaß“, berichtet sie zum Schluss.

Evemy Hoffmann (li.) stellt derzeit in den Geschäftsräumen der Sparkasse ihre Aquarelle aus. Andreas Kriebel (re.) freut sich, dass diesmal wieder Meeraner Motive am Start sind.

<< zurück