Aktuelles (13.11.2014)

 

Meeraner Ortschronisten zeigen Tafeln zur Meeraner Geschichte

Die Stadttafeln der Meeraner Ortschronisten im Meeraner Bürgerverein zur Meeraner Geschichte werden derzeit in einem Schaufenster in der August-Bebel-Straße (ehemals Leder-Weiss) gezeigt und sind voraussichtlich bis Jahresende dort zu sehen.
„Es gab die Idee, diese Ausstellung zur Geschichte der Stadt Meerane in der Innenstadt öffentlich zu zeigen, dafür haben wir ein leerstehendes Ladenlokal gesucht. Unser Vereinsmitglied Peter Ziebell hat verschiedene Eigentümer diesbezüglich angesprochen und ist bei Herrn Weiss auf offene Ohren gestoßen. Am 21. Oktober konnten wir die 12 Tafeln im Schaufenster aufbauen“, berichtet Ernst Häusler, der Vorsitzende des Meeraner Bürgervereins.
Die 12 Tafeln zur Stadtgeschichte mit vielen historischen Fotos informieren z.B. über die Meeraner Schulen, den Bahnhof, die Bahnbrücke Meer 38, den Friedhof, die Post und Meeraner Denkmale. Auf einer Tafel stellen die Mitglieder der AG Ortschronisten im Meeraner Bürgerverein ihre Arbeit vor.
„Wir haben einen wirklich guten Standort für die Ausstellung gefunden. Sie wird dort von vielen Fußgängern gesehen bzw. auch von den Wartenden an der Haltestelle. Unser Dankeschön geht an Herrn Ziebell für seine Bemühungen und an Herrn Weiss für seine Unterstützung“, sagt Ernst Häusler.

Die Stadttafeln der Meeraner Ortschronisten sind voraussichtlich bis Jahresende in einem Schaufenster in der August-Bebel-Straße zu sehen. Fotos: MBV

<< zurück