Aktuelles (20.11.2014)

 

Leipziger Künstler Michael Möbius zeigt Malerei, Grafik, Holzschnitte und Radierungen in Meerane

Am 12. November 2014 begrüßte Dr. Birgit Salzbrenner, Vorsitzende des Meeraner Kunstvereins e.V., die Gäste zur letzten in diesem Jahr stattfindenden Vernissage in der Galerie ART IN im Kunsthaus. Sie nutzte die Gelegenheit, ein kurzes Resümee über die hochwertigen Ausstellungen zu ziehen, die in diesem Jahr in der Meeraner Galerie präsentiert wurden.
Dann richtete sie das Augenmerk auf den Leipziger Künstler Michael Möbius, welcher nun Malerei, Grafik, Holzschnitte und Radierungen in der Galerie ART IN ausstellt und insgesamt 60 ansprechende Werke zeigt. Diese geben einen Überblick über die letzten zehn Jahre seines Schaffens.
Welche Ideen und Emotionen hinter den Arbeiten stehen, erklärte der Leipziger Kunsthistoriker Rainer Behrends in seiner Laudatio. Er gab Einblicke in die Anfangsjahre des Künstlers, über dessen Vorbilder und die Motive und Themen seiner Arbeiten. "Die Motive und Themen der Arbeiten von Michael Möbius sind weder ungewöhnlich noch gar spektakulär, sie sind nicht ausgedacht, konstruiert, sind keine Kopfgeburten – sie sind sozusagen alltäglich, man kann sie allüberall und immer wieder antreffen. Es bedarf nicht besonderer Belesenheit, auch nicht philosophischer oder historischer Vorbildung, um mit ihnen einen Dialog zu führen. Seine Bilder entstammen einer Umwelt, die auch die unsere ist. Dennoch sind sie ganz besonders und in sich einzigartig, denn sie bilden weder ab noch nach. In ihnen verwandelt der Künstler Elemente dessen, was uns umgibt und gegenwärtig ist, nämlich Objekte, auch ausschnitthafte Fragmente von Landschaften oder Urbanität, kurz, was wir Realität nennen, in eine neue und überraschende Wirklichkeit, in die Realität seiner Bilder", so Rainer Behrends.
Stillleben, Landschaften und Akte gehören zu den bevorzugten Bildmotiven des 1951 in Hartha geborenen Künstlers.
„Es braucht keine philosophische Bildung, um in den Dialog mit den Kunstwerken zu treten“, so der Laudator mit einem Augenzwinkern, denn Michael Möbius lege immer Wert auf Wahrhaftigkeit, Charakter und Harmonie in seinen Bildern.

Die Ausstellung mit den Arbeiten von Michael Möbius kann bis zum 4. Januar 2015 besucht werden.
Die Galerie ART IN hat Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr für Besucher geöffnet.




Foto links: Der Künstler Michael Möbius und Laudator Rainer Behrends (links).

Der Leipziger Kunsthistoriker Rainer Behrends hielt die Laudatio zur Ausstellung von Michael Möbius in der Galerie ART IN. Die musikalische Umrahmung übernahmen in bereits bewährter Form Marek Arnold am Saxophon und Thomas Zach an der Gitarre.
Großformatige Bilder von Michael Möbius sind derzeit in der Meeraner Galerie zu sehen.

<< zurück