Aktuelles (11.11.2014)

 

Faschingsauftakt mit viel Musik - Guggemusik Rasselbande sorgt für Stimmung zur Zepterübergabe

11.11., 11.11 Uhr - ein fester Termin für viele Meeraner: Auftakt der Faschingssaison mit Zepterübergabe am Alten Rathaus am Markt. In diesem Jahr lud die Guggemusik "Rasselbande '97" zum Platzkonzert und pünktlich versammelten sich die Meeraner Faschingsfans auf dem Meeraner Markt. Auch Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer war zur Stelle, das Stadtzepter geschultert.
Im Namen der "Rasselbande" begrüßte deren Präsident Marco Löschner die zahlreich erschienenen Besucher. "Wir freuen uns, dass so viele Meeraner dem Ruf der Rasselbande gefolgt sind", sagte dieser und berichtete, dass am 11.11. nicht nur die neue Faschingssaison beginnt, sondern gleichzeitig die Rasselbande ihren Geburtstag feiert. 17 Jahre ist man nun jung und startet schwungvoll in die 18. Faschingssaison.

Der Bürgermeister dankte den Musikern für den "wunderbaren musikalischen Auftakt" und verkündete ein neues Gesetz - das "Karnevalsbeschleunigungsgesetz der Stadt Meerane vom 11.11.2014".
"Als Bürgermeister - wie sollt es auch sein,
stell‘ ich mich stets am 11.11. auf das Nichtstun ein.
Denn - was kann es im Bürgermeister-Leben Schöneres geben,
als den Narren das Zepter unserer Stadt zu übergeben.
Es ist schon krass und kaum zu glauben,
heimlich beginnt man diese Tradition zu rauben.
Gar in der Zeitung war zu lesen,
ausgefallen wäre in Meerane das heutige Narrenwesen.
Doch sehe ich die Rasselbande von Meerane,
es gibt Musik und zu trinken,
bleibt nur die Frage: Kann ich auch dem MCV (Meeraner Carnevalsverein) noch winken?
Mich beschleicht so heimlich der Verdacht,
dass sich der MCV einen Scherz hat ausgedacht.
Schluss jetzt mit meinen Worten,
es zieht mich nun zu anderen Orten.
Hier das Zepter - regieret schlau – bis zum Aschermittwoch dauerts genau!
Darauf ein dreifach Meerane Helau!

Denn inzwischen hatte sich auch eine Abordnung des Meeraner Carnevalsvereins MCV mit dem zweiten Vorsitzenden Jörg Jahn eingefunden. Das Zepter nahm MCV-Deko-Chef Jörg Müller in Empfang, der ein großes Dankeschön an die "Rasselbande", die - ebenfalls anwesenden - Mitglieder des Tanzboden e.V. und alle Meeraner Faschingsfreunde richtete. Das Motto "Wir sind dann mal weg" wird in den nächsten Wochen der Neuorientierung und der intensiven Nachwuchssuche dienen, sagte er und versprach: "Zum Meeraner Straßenfasching sehen wir uns wieder!"

Noch einige Hinweise für alle Faschingsfreunde:
- Das "Karnevalsbeschleunigungsgesetz der Stadt Meerane vom 11.11.2014" möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und veröffentlichen dieses für alle Interessenten am Ende dieses Beitrages!
- Der "22. Meeraner Straßenfasching findet am 24. Januar 2015, ab 13.13 Uhr, statt.
- Wer sich für eine Mitarbeit im Meeraner Carnevalsverein MCV interessiert, kann sich gern über die Homepage www.mcv-meerane.de informieren.

Bürgermeister Professor Dr. Ungerer hat das Zepter dabei.
Die Guggemusik Rasselbande '97 rückt an...
...und sorgt mit einem Platzkonzert für Stimmung zum diesjährigen Faschingsauftakt, am 11.11., pünktlich 11.11 Uhr.

Das ließen sich wie in den Vorjahren viele Meeraner nicht entgehen.

Eine Abordnung des Meeraner Carnevalsvereins MCV war zur Stelle...
... so dass der Bürgermeister wie in jedem Jahr das Stadtzepter an die Meeraner Narren übergeben konnte.
Nach Rede und Zepterübergabe ging es stimmungsvoll weiter mit der Rasselbande. Das zahlreich erschienene Publikum dankte mit großem Applaus.
Die Rasselbande '97 gemeinsam mit Mitgliedern des Tanzboden e.V.


Karnevalsbeschleunigungsgesetz der Stadt Meerane vom 11.11.2014

Präambel

Vor der versammelten Meeraner Öffentlichkeit ist die Zepterübergabe am 11.11. anno 2014 um 11:11 ein wichtiges Ereignis.
In Würdigung dieses Momentes und zur  Pflege des karnevalistischen Brauchtums in unserer Stadt, wird das gültige Karnevalsbeschleunigungsgesetz geändert. Die Änderung wird hiermit verkündet.

§ 1 Zepterübergabe
Der Bürgermeister hat stets am 11.11. um 11:11 Uhr das Stadtzepter an die Karnevalisten zu übergeben.

§ 2 Zuständigkeit
Abs. 1
Zuständig für die Entgegennahme des Stadtzepters sind die zum gegebenen Zeitpunkt, also dem 11.11. um 11:11 Uhr, auf dem Marktplatz einschließlich des Rathauses vorhandenen Meeraner Karnevalisten. Dazu zählen der MCV, die Rasselbande, ersatzweise weitere Meeraner Gugge-Formationen, der Tanzboden sowie ersatzweise sonstige närrische Meeraner Vereine wie die Narrengemeinschaft Mehr Meerane.
Abs. 2
Der Bürgermeister ist befugt, einem der genannten zuständigen Karnevalisten das Zepter zu übergeben.

§ 3 Besoldung des Bürgermeisters
Das Gehalt des Bürgermeisters wird von dem zuständigen Karnevalisten weiterhin pünktlich überwiesen. Zudem wird es während seiner Zwangsabwesenheit mittels eines Finanzhebels verdoppelt.

§ 4 Entschuldung des Bürgermeisters
Mit der Machtübertragung übernehmen die Karnevalisten alle Schuld, da bekanntlich der Bürgermeister für alle schlechten Nachrichten in der Stadt (und in der Welt) stets der Schuldige ist.

§ 5 Befreiung von der Kreisumlage
Zur weiteren karnevalistischen Geldsicherung ist die Stadt Meerane von der Kreisumlage an den Landkreis Zwickau befreit. Im Benehmen mit Herrn Landrat ist stattdessen ein Maßnahmenplan zu beschließen, der ausschließlich der Weiterentwicklung der karnevalistischen Infrastruktur in Meerane dient. Dazu zählen z. B. die Erstellung dezentraler Zapfstellen für Bier an öffentlichen Gebäuden oder die Sanierung der alten HO-Stätten zu öffentlichen Faschingsnasen-, Bonbon- und Konfetti-Entnahmestellen. Ferner wird eine Karnevalisten-Nachwuchsschule eingerichtet.

§ 6 Inkrafttreten
Das Gesetz tritt nach seiner Verkündung und Zustimmung durch die Meeraner am 11.11.14 in Kraft. Verkündung und Zustimmung wurden um 11.11 Uhr als Bürgerentscheid durch ein Meeraner Helau in dreifacher mündlicher Ausfertigung vollzogen.


<< zurück