Ausstellung

 


Ausstellung „Überwachen. Verängstigen. Verfolgen. Die Stasi – Die Geheimpolizei der DDR“
in der Stadtbibliothek Meerane

Die Stadt Meerane zeigt in Zusammenarbeit mit der BStU Außenstelle Chemnitz bis zum 15. November 2014 die Ausstellung „Überwachen. Verängstigen. Verfolgen. Die Stasi – Die Geheimpolizei der DDR“ in der Stadtbibliothek, August-Bebel-Straße 49.

Die Ausstellung wurde am 1. Oktober 2014 durch Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer und Holm-Henning Freier, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU), Außenstelle Chemnitz, eröffnet.

Die BStU-Ausstellung vermittelt wichtige Grundkenntnisse über die Tätigkeit der Stasi. Anhand von fünf Themenbereichen – Jugend, Reisen, Kultur, Kirche und Sport – zeigt sie, wie die Stasi den Alltag der Bevölkerung überwachte und kontrollierte. Ausgewählte Einzelschicksale verdeutlichen, was „Bearbeitung“ durch die Stasi für die betroffenen Menschen bedeutete.

Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek, August-Bebel-Straße 49
Montag 10.00–16.00 Uhr
Dienstag/Donnerstag 10.00–18.00 Uhr
Freitag/Samstag 10.00–12.00 Uhr


<< zurück