Aktuelles (07.10.2014)

 

Stolz wie Bolle mit der runden Knolle

Tännichtschüler feiern traditionelles Kartoffelfest

Am 2. Oktober 2014 hatten die Schülerinnen und Schüler der der Tännichtschule zum „Kartoffelfest“ eingeladen. An diesem Tag drehte sich logischerweise alles um die Kartoffel. Bei diesem Projekt werden die Abschlussklassen stets von den Unternehmen Friweika und der Bäckerei Förster unterstützt.
So konnten die Tännichtschüler alle Gäste mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten, wie Kartoffelsalat mit Würstchen, Kartoffelsuppe, Kartoffelbrot und Kartoffeln mit Tzatziki verwöhnen. Und gekommen waren viele, denn das Wetter meinte es mit den Schülern gut, so dass auch wie geplant der neue Außengrill eingeweiht werden konnte. Wer es lieber süß mochte, konnte sich natürlich bei Kaffee und Kuchen laben.
Natürlich kam auch Spiel und Spaß passend zum Thema nicht zu kurz: Große und kleine Besucher nahmen am Wettbewerb um die „Längste Kartoffelschale“ teil oder statteten der Bastelstraße einen Besuch ab und während man die Köstlichkeiten probierte sorgten die Bläserklassen der Tännichtschule und die Schulband für die musikalische Unterhaltung. Zum Abschluss gab es dann noch einen Lampionumzug.
Schüler und Lehrer sind sich erneut einig, das Kartoffelfest auch im kommenden Jahr wieder zu feiern.

Viele Besucher kamen zum Kartoffelfest und ließen es sich nicht nehmen, die Roster vom neuen Grill zu probieren.

Das Maskottchen erheiterte die Gäste und ging mit Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer eine Runde.

Auch der Wettbewerb zur längsten Kartoffelschale fand erneut statt.


<< zurück