Aktuelles (24.09.2014)

 

Generalsanierung Tännichtschule Meerane: Zeit- und Kostenplan eingehalten!

Der Zeit- und der Kostenplan für die Generalsanierung der Meeraner Tännichtschule wurden eingehalten! Nach der am 20. August 2014 erfolgten Abrechnung konnte die Stadt Meerane diese gute Nachricht im Rahmen der Stadtratssitzung am 23. September 2014 verkünden.
Bettina Lau, Mitarbeiterin im Dezernat Finanzen, informierte die Stadträte über den Controllingbericht zum Vorhaben Generalsanierung Tännichtschule.
Nach der Antragstellung am 13. September 2012 hatte die Stadt Meerane am 8. November 2012 zwei Zuwendungsbescheide erhalten: einen Zuwendungsbescheid EFRE-Mittel für das Schulgebäude in Höhe von 1.674.975,83 Euro und einen Zuwendungsbescheid Landesmittel für die Außenanlagen in Höhe von 74.600,00 Euro.
Der in den Zuwendungsbescheiden ausgewiesene Bewilligungszeitraum 07.11.2012 bis 31.08.2014 wurde eingehalten. Die Baumaßnahmen begannen am 18. Februar 2013 und konnten am 16. Mai 2014 abgeschlossen werden. Am 26. Mai 2014 wurde die Tännichtschule offiziell eingeweiht. Die Abrechnung und der Verwendungsnachweis erfolgten zum 20.08.2014.
Auch der Kostenplan für das mit rund 5 Mio. Euro größte städtische Bauvorhaben seit dem Jahr 1990 wurde eingehalten, erläuterte Bettina Lau.
Die Gesamtkosten betrugen 5.010.071,98 Euro, davon 1.749.575,83 Euro Fördermittel und 3.260.496,15 Euro Eigenmittel der Stadt Meerane. Die Gesamtkosten setzen sich zusammen aus den Kosten für das Bauwerk (rund 3,0 Mio Euro), technische Anlagen (rund 880.000 Euro), Ausstattung (rund 291.000 Euro), Außenanlagen (rund 215.000 Euro) und Baunebenkosten (rund 590.000 Euro).
Das Projekt wurde vom Freistaat Sachsen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Die Meeraner Tännichtschule nach erfolgter Generalsanierung.

<< zurück