Aktuelles (09.09.2014)

 

Stadt Meerane veranlasst Sicherungsmaßnahmen an leer stehenden Gebäuden

Die Untere Bauaufsichtsbehörde der Stadt Meerane hat in den vergangenen Wochen sehr intensiv die Gebäude kontrolliert, die sich in der Bauüberwachung befinden. Entscheidende Frage war, inwieweit durch die leer stehenden und oftmals maroden Gebäude eine Gefahr für die Sicherheit des öffentlichen Bereiches ausgeht (z.B. Fußwege oder Straßen).
Die Eigentümer wurden zur Gefahrenbeseitigung aufgefordert. In den Fällen, wo es keine Reaktion gab, wurde eine Ersatzvornahme eingeleitet, d.h. die Stadt Meerane beseitigt kostenpflichtig die Gefahrenursachen. Insgesamt wurden an fünf Gebäuden solche Zwangsmaßnahmen ergriffen.

Die Aufnahme zeigt Arbeiten zur Dachsicherung am Gebäude „Goldener Löwe“ in der Poststraße. Die Eigentümerschaft des Gebäudes befindet sich mittlerweile in Russland.

 


<< zurück